Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 29. November 2008, 11:27

Polizei in der Altstadt machtlos? Alkoholverbot, Flaschenverbot, Sperrstunde und andere Maßnahmen

Polizei will die Sperrstunde in der Altstadt vorziehen

Laut Antenne Düsseldorf will die Düsseldorfer Polizei die Sperrstunde in der Altstadt vorziehen. Demnach sollen die Kneipen dazu verpflichtet werden, schon ab 3 oder 4 Uhr zu schließen. Bislang müssen sie nur zwischen 5 und 6 Uhr geschlossen sein. Polizeipräsident Herbert Schenkelberg ist der Meinung, dass eine frühere Sperrstunde die Arbeit der Polizei deutlich erleichtern könnte. In den letzten Tagen war ein alarmierender Bericht eines Dienstgruppenleiters aus der Altstadtwache bekant geworden, der vor dramatischen Gewalteskalationen warnt. Beamten würden regelmäßig und gezielt attackiert. Er forderte Maßnahmen um die Situation in der Altstadt in den Griff zu bekommen.

Ob eine vorgezogene Sperrstunde die Lage entspannt wage ich mal stark zu bezweifeln...

Weitere Maßnahmn laut RP: "Schon heute sind zusätzliche Beamte im Einsatz. Außerdem sollen Altstadt-Polizisten ein spezielles Training erhalten."

Auch das Verbot von Alkoholkonsum auf der Straße ab einer bestimmten Uhrzeit wird wieder aufgegriffen. Für den Burgplatz war es zuletzt nicht durchsetzbar, nach Ansicht von Polizeipräsident Schenkelbergs muss die Idee jedoch neu diskutiert werden.
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

2

Samstag, 29. November 2008, 13:02

klasse. Die Probleme unterdrücken statt sie zu lösen. Mache ich auch immer so :D
http://eine-abwehr-aus-granit.de
http://direkt-verwandelt.de
Fußball im Kopf, Fortuna im Herzen!

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Samstag, 29. November 2008, 13:16

Ist die Altstadtwache nicht sowas wie die Strafversetzten-Dienststelle? *G*
Das ist normal...

Beiträge: 3 570

Wohnort: Derendorf

Beruf: Grafiker und freier Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 29. November 2008, 13:44

...ist natürlich viel einfacher die symptome des verhältnisses zwischen bürgern und polizei zu unterdrücken, als ihre ursachen zu analysieren und zu bekämpfen!
*************************************************** * * * *
www.BARTOTAINMENT.com
*************************************************** * * * *

5

Samstag, 29. November 2008, 13:57

hört sich auch etwas danach an, als wenn man die dünne personaldecke damit kompensieren will.

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Sonntag, 30. November 2008, 12:58

Bei Junggesellenabschieden sollte die Sperrstunde generell zur Sendezeit des
Sandmännchens erfolgen. Erfahrungsgemäß sind die dann ohnehin schon voll.

ChristianG

unregistriert

7

Sonntag, 30. November 2008, 13:00

Bei Junggesellenabschieden sollte die Sperrstunde generell zur Sendezeit des
Sandmännchens erfolgen. Erfahrungsgemäß sind die dann ohnehin schon voll.
Vollste Zustimmung!!! :thumbsup:

LilFee

Hoppeditz

Beiträge: 209

Wohnort: D-dorf mittendrin

Beruf: IT Vertrieb

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 1. Dezember 2008, 10:34

Welche Ursachen genau sollen hier noch nicht erkannt worden sein?? Ebenso wie die Reeperbahn ist die Hauptmeile der Altstadt als in sich geschlossener "Ballermann-Ersatz" ist nun mal eine überregional bekannte Anlaufstelle für alle jene, die zugunsten kuzer Wege bereit sind, sich zur Not auch ohne Niveau möglichst schnell abzuschiessen. Dass man auf der "Hauptmeile" trockenen Fusses von einem Zahpfhahn zum nächsten gelangt, scheint wichtiger zu sein, als eine gute Auswahl der nächsten Lokalität! Was will man von so einem Geist schon erwarten.. :thumbdown:

Werbung

unregistriert

Werbung


Frank

Altstadt Köbes

Beiträge: 161

Wohnort: Derendorf / Pempelfort

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 17:09

Eine dünne Personaldecke wird tatsächlich bemängelt, deswegen hat die Polizeigewerkschaft jetzt einen recht energischen offenen Brief an den Innenminister geschrieben.

Zitat

Polizeigewerkschaft empört Offener Brief an Minister Wolf
Düsseldorf (RPO) Die Düsseldorfer
Polizeigewerkschaft hat empört auf die Aussagen von NRW-Innenminmister
Ingo Wolf (FDP) reagiert. Dieser hatte am Montag ausrichten lassen,
dass die kräftezehrenden Polizei-Einsätze auf der Partymeile „ein
ausschließlich lokales Problem“ seien, er könne sich „nicht um alle 47
Polizeipräsidien kümmern“. Dafür seien die Präsidenten da. Die
Gewerkschaft hat nun einen offenen Brief geschrieben, den Sie hier im
Wortlauf lesen können.


--> RP Online (03.12.2008)

Darin zählen die unter anderem auf, welche Sonderbelastungen Düsseldorf der Polizei auflastet, darunter eine große Zahl von Demonstrationseinsätzen,
Drehscheibeneinsätze rund um den Bundesligafußball bis hin in die 5.
Liga, die internationalen Messen & Großevents und nicht zuletzt die "Belastung
einer „Erlebnis-Altstadt“ praktisch ohne Sperrstunde
".

Die fühlen sich schon länger im Stich gelassen und wollen entweder mehr Personal oder ein Streichung von Einsätzen, mindestens wohl Ausleih-Einsätzen in anderen Bundesländern. Frust allenthalben...

10

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 11:38

Land sagt Unterstützung zu

Im Kampf gegen Randale in der Altstadt sichert das NRW-Innenministerium der Düsseldorfer Polizei Rückhalt zu: Denjenigen, die meinten, die Polizei bedrohen zu können, „müssen wir deutlich ihre Grenzen aufzeigen“, sagt Wolfgang Beus, Sprecher von Innenminister Ingo Wolf (FDP). weiter lesen auf rp-online.de
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

Ähnliche Themen

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage

X-Cite (29)

Sini (36)

FrenchExpat (29)