Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 19. Oktober 2009, 09:15

Alstadt-Renovierung - Neues, einheitliches Pflaster für die Altstadt

Neues Pflaster für die Altstadt

Die Kanalbauer werden früher fertig als geplant. Wenn sie Ende 2010 das Feld räumen, wird das Feierviertel aufgehübscht. Stadt will ihre Planung im ersten Halbjahr 2010 vorlegen.

Die Altstadt ist stellenweise nicht nur ein heißes Pflaster, sondern auch ein schäbiges. Zumindest, was die Qualität des Bodenbelags angeht. Der hat schon bessere Zeiten gesehen – und die sind ziemlich weit weg. Rund 40 Jahre ist es her, dass die Altstadt zur Fußgängerzone umgestaltet wurde. An manchen Stellen liegt noch das so genannte Betonverbundsteinpflaster, das seinerzeit verwendet wurde. Das rot-braune Classico-Pflaster im Bereich rund um das Carsch-Haus – es wurde erst vor rund 25 Jahren verlegt – sieht leider kaum besser aus. Die Kanalbauer haben ihm den ästhetischen Rest gegeben. Schwarze Asphaltflecken zeugen von den jüngst zugestopften Baugruben. weiter lesen auf wz-newsline.de
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

2

Montag, 19. Oktober 2009, 16:00

Na super, noch ne Baustelle mehr. Nötig isses zwar, aber mir kommts so vor ich kann hier keine 5 Minuten rumgehen/rumfahren ohne ne neue Baustelle zu sehen. Ist doch arg viel gleichzeitig..

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 21. Mai 2010, 09:02

Stadt stellt verschiedene Modelle für neues Altstadtpflaster vor

Das Pflaster in den Straßen der Altstadt ist teilweise 40 Jahre alt. Im Zuge der Sainierungsarbeiten am Kanalnetz der Altstadt, soll dies erneuert werden. Aktuell gleicht es dank der zahlreichen baugruben einem unschönen Flickenwirrwarr. Wie Antenne Düsseldorf berichtet, will die Stadt der Öffentlichkeit Anfang Juni verschiedene Modelle für einen neuen Bodenbelag vorstellen. Die Pläne für einen neuen Straßenbelag gibt es schon länger - sie wurden aber immer wieder aufgeschoben.
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

4

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:01

Das Gestaltungskonzept zur Oberflächengestaltung der Altstadt liegt der RP-Redaktion vor: es soll markante Änderungen in der Gestaltung der Altstadt geben. Nicht nur ein neues Straßenpflaster ist geplant...

Die Altstadt wird runderneuert - Mehr Bänke und Mülleimer

Das Gestaltungskonzept zur Oberflächengestaltung sieht ein einheitliches Pflaster vor, das sich an historischem Vorbild orientiert. Es soll wesentlich mehr Bänke und Mülleimer geben, mehrere Bäume werden neu gepflanzt. Fahrradständer und Telefonzellen fallen weg. weiter lesen auf rp-online.de

In der Print-Version der RP gibt es heute auch erste Beispielansichten der neuen Gestaltung. Ich hoffe ich find die noch irgendwo online. Das Gesicht der Altstadt wird sich auf jeden Fall deutlich ändern!
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

5

Freitag, 4. Juni 2010, 08:53

Lob für das Konzept

Der Tenor ist eindeutig: Endlich kommt die Erneuerung der Altstadt voran, meinen Vertreter der Wirte und Händler. Während viele das einheitliche Konzept befürworten, sorgt vor allem der geplante Abbau der Fahrradständer für Kritik. Auch die Aufstockung der Bänke wird bemängelt. weiter lesen auf rp-online.de
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Dienstag, 8. Juni 2010, 16:39

Hui... nicht kleckern sondern klotzen oder was? 8|

Altstadt-Umbau dauert drei Jahre

Ab 2011 soll die Altstadt ein einheitliches Pflaster erhalten, dazu eine neue Möblierung und ein neues Grünkonzept. Die Kosten belaufen sich auf fünf Millionen Euro. Um die Anlieger zu schonen, wird nur in den Wintermonaten gebaut – wodurch sich wiederum die Bauzeit verlängert. [...] Klarer Fall: Das Gestaltungskonzept für den Bereich zwischen Mühlenstraße und Carlsplatz sowie Markt- und Hunsrückenstraße, das gestern im Innenhof des Rathauses vorgestellt wurde, beinhaltet weit mehr als nur ein paar neue Pflastersteine. Es soll dem Aushängeschild der Landeshauptstadt vielmehr zu einem „guten, sauberen, ganz neuen Auftritt“ verhelfen, so Bonin weiter. weiter lesen auf rp-online.de
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

7

Dienstag, 8. Juni 2010, 18:07

Neues Pflaster für die Altstadt-Straßen - Ausstellung im Rathaus

Vom 9. Juni bis zum 25. Juni werden der Gestaltungsentwurf im Rathausfoyer und die Musterflächen des Bodenbelags und verschiedene Ausstattungselemente im Rathausinnenhof von montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr präsentiert. Die Verwaltung wird den Entwurf am 11. Juni der Bezirksvertretung 1 vorstellen. Ziel ist, dass die Bezirksvertretung nach der Sommerpause den politischen Beschluss zur Realisierung fasst. Mit den auf drei Jahre veranschlagten Arbeiten soll 2011
begonnen werden. Damit das Viertel einheitlich wird, gehören auch Flächen zur Planung, in denen die Kanäle nicht saniert wurden. Straßen und Plätze mit hochwertigem Natursteinpflaster und der Bereich nördlich der Mühlenstraße bleiben unverändert.

Na das werd ich mir aber mal anschauen! 8)

Hier auch endlich die Entwürfe zum neuen Bdenbelag. WIe findet ihr's?
Gruß vom SCHoSCH
www.altbierwelt.de | www.0211club.de | www.schosch-site.de

- Frei nach barto: 'In die Altstadt geht man zum saufen und nicht um Spass zu haben!' -

8

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:52

meiner meinung nach ist das mal wieder ein griff ins klo. dieses sterile, graue pflaster passt kein bisschen zu den teilweise bunten, detailreichen fassaden. es müsste unhomogener und wie vorher rundere formen haben. hätte man sich mal in spanien inspirieren lassen sollen. in den alt erhaltenen quartieren findet man tolle muster.

auf den bildern sieht die altstadt übrigens aus wie görlitz kurz nach der wende. grau in grau. vielleicht damit man den grau-bunt kontrast nicht so sieht??

Werbung

unregistriert

Werbung


Bonecrusher

OB-Kandidat

Beiträge: 1 901

Wohnort: Düsseldorf - Pempelfort

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:40

Ich finde man sollte das Geld ENDLICH mal sinnvoll verwenden wie z.B. für die Sanierung von Grünanlagen (Volksgarten...) oder die Reparatur der unendlichen Anzahl der Frostschäden aus dem letzten Winter statt dauernd so hirnlos die Kohle raus zu blasen !

Die ganzen Entwürfe selbst sind furchtbar :
Kalt, klinisch, steril.
Sieht aus wie Garath.

Passt aber zum Rest des antiseptischen, profillosen, kantigen + kühlen Bauens das in Düsseldorf gepflegt wird.
Deswegen wird es wohl (leider) so kommen.

Gott sei Dank nur in der Altstadt und nicht in einem Stadtteil der mich interessiert ! ;)

10

Mittwoch, 9. Juni 2010, 01:10

Die ganzen Entwürfe selbst sind furchtbar :
Kalt, klinisch, steril.
Sieht aus wie Garath.

Passt aber zum Rest des antiseptischen, profillosen, kantigen + kühlen Bauens das in Düsseldorf gepflegt wird.
Deswegen wird es wohl (leider) so kommen.

Gott sei Dank nur in der Altstadt und nicht in einem Stadtteil der mich interessiert ! ;)

ganz genau :!:

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage

Sandria (32)