Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:21

Zu Silvester gilt ein Feuerwerksverbot in der Altstadt

Silvester gelten in Düsseldorf strenge Regeln

An den Tagen vor Silvester verkünden elektronisch gesteuerte Infotafeln an allen Haupteinfallstrecken in die Stadt das Feuerwerksverbot, das in diesem Jahr für die Düsseldorfer Altstadt gilt. Zwischen Flinger- und Ratinger Straße und zwischen Rheinufer und Heinrich-Heine-Allee ist von Samstag, 20, bis Sonntag, 6 Uhr, böllerfreie Zone. Wer sich nicht an das Verbot hält, muss damit rechnen, dass die oft teuren Raketenbatterien eingezogen und in Wasserbottichen unbrauchbar gemacht werden.

Zudem wollen Polizei und Ordnungsdienst streng gegen Störer vorgehen. Wer sich nicht an die Regeln hält oder andere Besucher der Altstadt belästigt, wird des Platzes verwiesen oder in Gewahrsam genommen.

Zudem wird ein Security Point eingerichtet, der Hilfebedürftigen von 22 Uhr am Silvestertag bis 3 Uhr am Neujahrsmorgen zur Verfügung steht. Die Anlaufstelle ist zentral im Gebäude Burgplatz 11 untergebracht und kann auch telefonisch unter 0211- 686854 erreicht werden.

2

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:41

Ich finds richtig! Meide seit Jahren zu Silvester die Altstadt. Zum Glück ist das frei verkäufliche Feuerwerk so stark reglementiert, sonst gäbe es deutlich mehr Verletzte.

Schade aber, dass es so weit kommen musste. :(

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Freitag, 30. Dezember 2016, 12:48

Geht mir genau so. Ich war zuletzt vor 5-6 Jahren an Silvester in der Altstadt. Der Burgplatz ähnelte gegen 0 Uhr einem Kriegsgebiet. Überall querfliegende Raketen, Rauch, übelst betrunkene Kids... Und das hat sich in den letzten Jahren immer weiter zugespitzt.

Gute das man dieser Entwicklung jetzt entgegenwirkt. Auch wenn ich es immer kritisch finde, wenn man im öffentlichen Raum reglementiert. Leider geht es in diesem Fall nicht anders, weil einige Hohlköppe die Allgemeinheit gefährden. Die Altstadt soll an Silvester allen offen stehen und nicht zum Angstraum verkommen.

Ähnliche Themen

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage

CrazyJessy (30)