Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. April 2017, 10:14

Geht's nur mir so?

Geht's nur mir so oder macht Fortuna gerade keinen Spaß. Nach dem letzten Heimspiel dachte ich, dass der Saisontiefpunkt erreicht wäre. Die gestrige Niederlage in Bielefeld hat dieses Gefühl aber noch getoppt.

Neben dem blutleeren Spiel auf dem Platz ist die Stimmung auf den Rängen in dieser Saison teilweise einfach unterirdisch. Die mangelhaften Zuschauerzahlen sind ein weiteres Anzeichen dafür, dass man seine Zeit derzeit besser verschwenden kann als bei F95. Eine traurige Entwicklung, die ich zu Saionbeginn so nicht erwartet hätte.

2

Mittwoch, 5. April 2017, 12:54

Muss mal schauen obs die Hasstirade gegen einzelne Spieler von Olli Bend irgendwo im Netz gibt! Der ist bei Antenne Düsseldorf ja förmlich ausgeflippt und das nicht zu unrecht! Fortuna ist derzeit reinste Zeit- & Geldverschwendung! Tja, bitter ist aber leider so....bin fast froh keine Dauerkarte mehr zu haben...

Werbung

unregistriert

Werbung


DuesseldorferJung

Killepitscher

Beiträge: 875

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. April 2017, 16:28

Das sehe ich leider genauso... Die Stimmung ist beschissen, das Spiel schlecht... klassische Henne-Ei-Situation. Alle zwei Wochen ins Stadion, hin und wieder doch noch ein kleines Fünk(el)chen Hoffnung, und doch wieder frustriert nach Haus.

Ja, es sollte eigentlich primär um den Fußball und das Ergebnis gehen, aber die Stimmung setzt dem ganzen den Hut auf, finde ich. Vor gar nicht all zu langer Zeit fühlte sich auch ein beschissenes Spiel nicht nach vergeudeter Zeit an, weil man einfach zwei nette Stunden im Stadion hatte. Gemeinsam und geschlossen hinter der Fortuna stehen und, wenn es richtig gut lief, die Kraft auf den Platz überspringen lassen und noch einen Rückstand drehen. Und selbst wenn nicht, stolz war man trotzdem. Auswärts sowieso, aber auch zuhause.

Woran liegt das? Auf der einen Seite finde ich, dass von den Ultras lange nicht mehr das kommt, was man von ihnen gewohnt sein durfte. Aber auch der beste Vorsänger würde es wohl momentan kaum schaffen, dass der träge Großteil der gemäßigten Fans mal den Hintern hochkriegen. Nicht mitsingen und über die Ultras meckern geht auch nicht.

Lässt sich nur hoffen, dass es sich möglichst bald mal wieder stabilisiert. Momentan entwickelt sich das eher zu einer Abwärtsspirale...

4

Freitag, 7. April 2017, 10:47

Gebe Euch völlig recht.
Ich gehe momentan nur noch zu den Heimspielen, um Kumpels wiederzutreffen, :bier: zu trinken und Opa´s Mucke zu hören.
Spaß macht dieser Fußball nicht. Die Stimmung finde ich trotz mieser Leistung auf dem Platz gar nicht so schlecht, auch wenn Marvin kein wirklich guter Capo ist.
Aber egal, am Sonntag sind wir doch eh alle wieder da.
Über unsere Diva ärgern immer, verlassen nimmer !!
Unsere Leidensfähigkeit ist bekanntlich unbegrenzt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »f95« (7. April 2017, 11:03)


DuesseldorferJung

Killepitscher

Beiträge: 875

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 7. April 2017, 19:13

auch wenn Marvin kein wirklich guter Capo ist

Ich wollt's nicht sagen :whistling:

Werbung

unregistriert

Werbung


6

Montag, 10. April 2017, 10:57

Genau das hat sich auch gestern wieder gezeigt. Die Unioner haben zu Recht mit "Für ein Heimspiel seid ihr ganz schön laut!" provoziert. Die Antwort der Süd darauf war nur noch peinlich. Kreativität? Fehlanzeige. Stattdessen das ewig gleiche, fade Singsang und dieses nervige Dauergetrommel. Ist dieser monotone Mist die letzte Daseinsberechtigung der Ultras?

Zum gestrigen Spiel: 7 Großchancen in Halbzeit 1. Das war gut! Die beiden Gegentore. Die waren nicht gut. Allesvorbereiter Bebou. War gut! Der eine Punkt. War wichtig. Die Stimmung war - wie schon gesagt - streckenweise erschreckend.

Allgemein aber ein versöhnlicher Punktgewinn. Ich hoffe aber das es dabei nicht bleibt und das Team noch die Kurve kriegt. Die Programm der nächsten Wochen wird heftig genug...

7

Donnerstag, 13. April 2017, 13:03

Zuschauerzahlenentwicklung


Thema bewerten

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage