Du bist nicht angemeldet.

Werbung

unregistriert

Werbung


DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 19. Dezember 2014, 14:37

Tja, tragisch um solch ein potenzielles Meisterwerk :D

Ließt man sich die Theorien durch, wo der Ursprung zum Sony-Angriff lag, klingt das ganze ja hochst interessant. Beachtet man aber, was für ein großes Interesse nach dem Streifen durch diese Diskussion ausgelöst wurde, kann man sich natürlich noch einen weiteren Ursprung denken ;)

Warten wir erstmal den Verlauf dieser Geschichte ab. Man wird den Film früher oder später noch zu sehen bekommen...

DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 23. Dezember 2014, 22:17

Na bitte: Die Welt will den Film doch noch sehen. Sowohl aus den USA, als auch von Sony kommen nun Stimmen, der Film solle veröffentlicht werden. Der Start würde sich lediglich verschieben. Also warten wir mal auf das Filmjahr 2015.

DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 893

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:11

... und wer keine Lust hat auf 2015 zu warten:

stern.de schreibt: Nordkorea-Satire jetzt auch im Internet zu sehen
Die umstrittene Nordkorea-Politsatire "The Interview" ist gegen Gebühr nun auch im Internet zu sehen. Die Produktionsfirma Sony Pictures machte den Film am Mittwochabend in den USA auf der Onlineplattform YouTube, bei Google Play und bei Xbox Video von Microsoft zugänglich. Zudem konnte der Streifen auf der eigens eingerichteten Website www.seetheinterview.com für 5,99 Dollar (rund 4,90 Euro) geliehen oder für 14,99 Dollar gekauft werden.


Das ging schneller als gedacht ;)

Werbung

unregistriert

Werbung


24

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:17

Danke für den Tipp!

Unterdessen haben die USA offenbar hackertechnisch zurückgeschlagen: "Derweil fiel in Nordkorea den zweiten Tag in Folge das Internet aus. Die vier Onlinenetzwerke des Landes seien erneut offline gegangen, berichtete die auf Internetsicherheit spezialisierte US-Firma Dyn Research. Bereits am Montag war das Land, in dem nur die Elite Zugang zum Internet hat, neun Stunden lang von den weltweiten Datenströmen abgeschnitten gewesen. Unklar war, ob die USA dafür verantwortlich waren."

25

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 08:44

Ich war gestern in Der Marsianer - Rettet Mark Watney. Wirklich ein sehenswerter Film der zwar nicht ohne den typischen Pathos auskommt, aber viele interessante und positive Handlungsabschnitte hat. Trotz Überlänge hab ich jede Minute mitgefiebert. Und wer keinen Bock auf überfüllte Multiplexkinos hat: der Streifen läuft derzeit auch in den Düsseldorfer Filmkunstkinos. Ich war gestern z.B. im Metropol :thumbup:

Zur Story:
Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney fortgerissen. Seine Crew sucht nach ihm, stellt jedoch keine Lebenszeichen mehr fest und verklässt den Planeten notgedrungen ohne ihn. Aber Watney hat überlebt und versucht nun - vollkommen auf sich allein gestellt - auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist.


26

Montag, 14. November 2016, 11:06

Ich war gestern in "Willkommen bei den Hartmanns" und fand den Film wirklich sehr unterhaltsam. Bin aber auch wirklich ein Fan geworden von deutschen Produktionen. Liegt zum Teil auch an den Schauspielern, wie z.B Matthias Schweighöfer oder Elyas M'Barek. Die haben da echt frischen Wind in die Branche gebracht. 8)

Werbung

unregistriert

Werbung


27

Mittwoch, 25. Januar 2017, 11:17

Der letzte Film war Star Wars - Rouge One! War sehr gut! Jetzt steht in diesem Kino Jahr auf jeden Fall der neue Planet der Affen Film an...ansonsten mal abwarten...

28

Freitag, 10. März 2017, 09:34

War mal jemand wieder im Kino?!

Für mich geht es auf jeden Fall demnächst in Alien Convent! Da führt kein Weg dran vorbei!



Der neuen Katastrophenfilm Geostorm sieht auch ganz interessant aus...

29

Mittwoch, 9. August 2017, 10:26

Ich war gestern seit längerem mal wieder im Kino und hab mir Dunkirk angesehen:



Insgesamt ein wirklich sehenswerter Film über Hunderttausende britischer und alliierter Soldaten, die im zweiten Weltkrieg vom Feind am Strand von Dünkirchen eingeschlossen sind und auf ihre Verschiffung nach England hoffen.

Pros: Der Sound ist bombastisch - ich habe erhlich gesagt noch keinen Film gesehen, in dem optische Effekte so eine Wirkung auf mich hatten. Auch die Flugmannöver sind unfassbar toll gemacht. Zudem kann man aufgrund der Kamaraführung und der meist eher spartanisch gehaltenen Dialoge die beängstigende Atmosphäre, in der die Soldaten zu überleben versucht haben, in Ansätzen nachempfinden.

Contras: der Film wirkt längst nicht so monumental wie man aufgrund der Vorberichte erwaten durfte. Auch die drei Handlungsstränge sind etwas konfus ineinander verwoben. Es fehlt ein wenig an Highlights. Dennoch bleibt es von Anfang bis Ende spanned.

Thema bewerten

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage