Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 891

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 07:57

Kino aktuell

Moin zusammen!

Ich hab mir gestern mal die Übertragung der Oscar-Verleihungen angesehen und mir ist schonwieder aufgefallen, wie viele große Filme allein international in der letzten Zeit produziert wurden. Hinzu kommen noch viele gute deutsche Filme.

Wenn ich alleine auf meine Liste schaue und sehe, was seit '13 so dazu kam: The Wolf of Wall Street, The Lone Ranger, White House Down, Cloud Atlas, American Hustle, All Is Lost, Monument Men, Dallas Buyers Club, Her, Mandela, 12 Years a Slave, Captain Philipps, Vaterfreuden, Frau Ella, Stromberg, Fack ju Göhte, Nicht mein Tag... und vermutlich noch ein ganz großer Haufen an guten Filmen, die ich jetzt vergessen habe.

Mir ist auch aufgefallen, wie viele Filme mittlerweile "Überlänge" haben. Nachdem in den letzten Jahren, soweit ich mich erinnere, die meisten Filme Popcornkino-Länge von ca. 90 Minuten hatten, sind in letzter Zeit wieder viele lange Filme gekommen.

Ich will mich keinesfalls beschweren, dass man mal wieder unterhalten wird und für einen stolzen Kino-Preis auch mal wieder etwas geboten bekommt. Aber es ist ja schon fast schwierig so viel Zeit zu finden um sich alles mal anzusehen :D Von den Filmen auf meiner Liste habe ich aber leider erst einen Teil gesehen.

Was sagt ihr zum Thema?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DuesseldorferJung« (29. September 2014, 08:47)


2

Dienstag, 4. März 2014, 09:22

Also ich war vom Kinojahr 2013 eher enttäuscht!

Gravity war für mich einer der größten Enttäuschungen:

http://www.splatter-movies.com/index.php…isc/305-gravity

Ebenso Ender´s Game:

http://www.splatter-movies.com/index.php…77-ender-s-game

Überzeugt hat mich Elysium:

http://www.splatter-movies.com/index.php…isc/291-elysium

White House Down war ganz ok:

http://www.splatter-movies.com/index.php…hite-house-down

Ebenso Machete Kills:

http://www.splatter-movies.com/index.php…1-machete-kills

Aber ansonsten? Den Hobbit Teil 2, habe ich leider nicht gesehen, ansonsten hat mich wirklich nichts ins Kino gelockt! Wenn ich zurückblicke waren es nur zwei Filme die ich im Kino gesehen haben 2013 und das waren Enders Game und Machete Kills. Dabei muss ich sagen, dass ich mittlerweile lieber Zuhause schaue, da habe ich das bessere Bild (allerdings kleiner) und den wesentlich besseren Klang!

Für 2014 stehen definitiv einige interessante Titel auf dem Schirm wie z.B.

- Godzilla
- Pompeji
- Edge of Tomorrow
- Sin City 2


Definitiv ins Kino werde ich in Godzilla gehen, das wird ein Heidenspaß denke ich!

Werbung

unregistriert

Werbung


DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 891

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2014, 14:06

Gravity war so schlimm? Ich hab ihn nicht gesehen, aber der hat gestern auch gut abgeräumt!

Bonecrusher

OB-Kandidat

Beiträge: 1 908

Wohnort: Düsseldorf - Pempelfort

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. März 2014, 21:39

Gravity ist einfach nur Open Water ohne Meer ! :D

5

Mittwoch, 5. März 2014, 10:14

Auch wenn ich auf die Oscars wenig gebe, hab ich seit der Verleihung Bock auf The Wolf of Wall Street und American Hustle. Eigentlich Filme die ich lieber im Heimkino schaue als dafür zu viel Geld an der Kino-Kasse abzudrücken, aber bei den beiden würd ich's mal wieder wagen.

Zuletzt fand ich Elysium und Cloud Atlas im Kino wirklich lohnnenswert. Für solche bildgewaltigen Filme gebe ich das Geld gerne mal aus und freue mich daher auch schon auf Pompeji. Ender's Game war hingegen echt eine Enttäuschung. Das war ja nichts anderes als Harry Potter (würg) in der Zukunft.

Werbung

unregistriert

Werbung


DuesseldorferJung

Killepitscher

  • »DuesseldorferJung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 891

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. März 2014, 10:17

hab ich seit der Verleihung Bock auf The Wolf of Wall Street und American Hustle.
Also The Wolf of Wall Street würde ich auch absolut empfehlen. Auch wenn der Film ganze 3 Stunden (ggf. zzgl. Pause) lang ist, ist er durchweg packend. Bei so einer langen Zeit hat man ja im Kino so seine Bedenken ob es nicht ungemütlich und langweilig wird, aber man hat die Dauer nicht richtig gespürt.

7

Donnerstag, 6. März 2014, 10:15

Bis gestern hatte ich mich gegen Gravity gesträubt, aber nach den ganzen Oscars und positiven Berichten bin ich doch schwach geworden. Leider. Für mich höchstens ein durchschnittlicher Film. Am schlimmsten fande ich den Versuch, dem Film ein wenig Sexiness unter zu mischen, als Frau Bullock ihren Raumanzug auszog. Völlig unrealistisch und deplatziert.

The Wolf of Wall Street würde ich auch jedem wärmstens empfehlen. Sehr gut gefiehl mir auch noch 2 Guns. Das war´s dann aber auch mit den Kinohighlights des letzten Jahres für mich.

8

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:42


Werbung

unregistriert

Werbung


Bonecrusher

OB-Kandidat

Beiträge: 1 908

Wohnort: Düsseldorf - Pempelfort

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17:06



Was ist mit Dead Snow II ? :D

10

Dienstag, 13. Mai 2014, 09:51

Joa, ist aber eher ein Film der nicht im Kino laufen wird!

Da geht man längere Zeit nicht ins Kino und staunt nicht schlecht, wenn das Kino 15,80 € + 1,20 € für "ein" Godzilla-Ticket verlangt! Da frag ich mich ob das trotz Dolby Atmos Sound gerechtfertigt ist? Unglaublich...

Thema bewerten

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage

Teufel (36)