Coworking Space: Flexibel anmietbare Büros in der "Garage Bilk"

  • Auf mehr als 200 Quadratmetern Fläche stehen seit November 2010 in der "Garage Bilk" für Interessenten flexibel anmietbare Büroflächen zur Verfügung. "Coworking Space" lautet das Zauberwort und meint, dass dort Kreative, Freiberufler oder Firmengründer zusammenarbeiten, ohne in einer gemeinsamen Firma sein zu müssen. "Digitale Nomaden" können diese neue Form des Arbeitens, die ursprünglich aus den USA kommt, jetzt auch in Düsseldorf nutzen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Düsseldorf unterstützt das innovative Projekt.


    [IMG:]


    Yvonne Firdaus, Mitbegründerin und Geschäftsführerin der Garage Bilk, über das Projekt: "Es gibt im Großraum Düsseldorf mehr als 1.000 freiberufliche Designer, Texter, Journalisten, Programmierer und Projektmanager. Diesen Kreativen bieten wir modern ausgestattete und flexibel anmietbare Arbeitsplätze und einen Raum für den Austausch von Ideen." Zu einem Einführungspreis von 15 Euro pro Tag kann wochentags von 9 bis 18 Uhr ein Arbeitsplatz inklusive Infrastruktur wie Netzwerk, Drucker, Kopierer, Scanner angemietet werden. Wochen- und Monatstickets sind ebenfalls erhältlich, ein Konferenzraum und weitere Angebote können bei Bedarf hinzu gebucht werden.


    Die Zusammenarbeit in der dreimonatigen Gründungsphase der Garage Bilk sieht Gründungsmitglied Michael Zirlewagen als typisch für die Grundidee des Coworkings: "Es
    ist doch langweilig, wenn jeder allein in seinem Homeoffice herumsitzt. Viel spannender ist es, wenn sich Kreative aus unterschiedlichen Bereichen treffen und austauschen". Und Sozialwissenschaftlerin Michael Zirlewagen ergänzt: "Kommunikation ist der Schlüssel zur Innovation. Zwar leben wir in einer Welt, die sich technisch immer mehr vernetzt. Sie führt aber dazu, dass immer mehr Menschen alleine vor dem Computer sitzen".


    Für Wirtschaftsdezernent Wifried Kruse ist die innovative Arbeitsplattform eine Bereicherung des Kreativstandortes Düsseldorf: "Mit mehr als 1.000 Unternehmen aus der Kreativbranche ist Düsseldorf eine Stadt voller Ideen. Mit dem Coworking Space Garage Bilk fördern wir gezielt Kleinstunternehmen, die immer wieder wichtige Impulse setzen".


    Fakten zur Garage Bilk

    • 200 Quadratmter mit derzeit 16 Arbeitsplätzen.
    • Ausstattung: WLAN, Drucker, Fax, Scanner, Konferenzraum, Beamer, Schließfächer, Kaffeemaschine, Mikrowelle etc.,
    • Preise: ab 15 Euro pro Tag, Wochenticket ab 59 Euro, Monatsticket ab 169 Euro, alle Preise inklusive Mehrwertsteuer.
    • Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.
    • weitere Infos unter www.garagebilk.de