Du bist nicht angemeldet.

Portal

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Die neusten Beiträge im Forum

Thema
Antworten
Zugriffe
Letzte Antwort

Von SCHoSCH 29. März 2016, 22:49)

Forum: Düsseldorf News

6 837

Von SCHoSCH

(Gestern, 14:08)

Von SCHoSCH Gestern, 09:34)

Forum: Düsseldorf geht aus

0 60

keine Antwort

Von Tafkami23 17. September 2003, 13:00)

Forum: Stadtgeschichte

99 18 689

Von SCHoSCH

(18. Januar 2017, 14:54)

Von dungeonlight 12. September 2016, 16:04)

Forum: Off-Topic

5 712

Von Edelweisspirat

(16. Januar 2017, 21:25)

Von Edelweisspirat 12. Januar 2017, 21:36)

Forum: DC-Handelsplatz

3 94

Von Edelweisspirat

(15. Januar 2017, 21:19)

Von DC-Redaktion 12. Januar 2017, 16:36)

Forum: Fortuna Düsseldorf

0 113

keine Antwort

Von fulci 9. Januar 2017, 14:13)

Forum: Düsseldorf News

0 84

keine Antwort

Von Maike 12. Oktober 2011, 16:35)

Forum: Stadtgespräch

16 1 600

Von fulci

(6. Januar 2017, 20:24)

Konsumenten Info

Nachrichten

Neuer Betreiber im ehemaligen Lustwandel auf der Ratinger Straße

geschrieben von SCHoSCH am Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:34

Neue Location auf der Ratinger Straße 23

In den ehemaligen Räumen des Clubs Lustwandel bzw. des Nachfolgers und kürzlich geschlossenen Irisch Pub „Land of Youth“ auf der Ratinger Straße sieht momentan noch alles aus, wie es verlassen wurde. Doch das soll sich sehr bald ändern. Alessio de La Cruz plant hier die Umsetzung ein neuen Konzept, das bisher unter dem Namen #FoodArt in diversen Düsseldorfer Locations wie das Riva, Kytaro, Bocconcino, Ufer 8, Basil’s, Zen oder die Brasserie Stadthaus zu Gast war. Dabei wurde immer erst gespeist und anschließend ausgelassen gefeiert. Das offizielle Opening soll im März sein. Zuvor wird der Laden aber schon zu einigen wilden Karnevalspartys einladen...

weitere Infos gibt's bei tonigt.de

Düsseldorf eine Hochburg der "Gefährder"?

geschrieben von fulci am Montag, 9. Januar 2017, 14:13

Das sagt zumindest ein aktueller Artikel in der Rheinischen Post:

Zitat

Unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich der Großraum Düsseldorf zu einem Schwerpunkt der islamistischen Gefährder-Szene entwickelt. Nach Angaben des Polizeipräsidenten leben bis zu 30 Gefährder im Großraum Düsseldorf. Das ist fast jeder fünfte in Nordrhein-Westfalen. Die Observation bindet erhebliche Kräfte der Polizei.

Zu Silvester gilt ein Feuerwerksverbot in der Altstadt

geschrieben von DC-Redaktion am Freitag, 30. Dezember 2016, 09:21

Silvester gelten in Düsseldorf strenge Regeln

An den Tagen vor Silvester verkünden elektronisch gesteuerte Infotafeln an allen Haupteinfallstrecken in die Stadt das Feuerwerksverbot, das in diesem Jahr für die Düsseldorfer Altstadt gilt. Zwischen Flinger- und Ratinger Straße und zwischen Rheinufer und Heinrich-Heine-Allee ist von Samstag, 20, bis Sonntag, 6 Uhr, böllerfreie Zone. Wer sich nicht an das Verbot hält, muss damit rechnen, dass die oft teuren Raketenbatterien eingezogen und in Wasserbottichen unbrauchbar gemacht werden.

Zudem wollen Polizei und Ordnungsdienst streng gegen Störer vorgehen. Wer sich nicht an die Regeln hält oder andere Besucher der Altstadt belästigt, wird des Platzes verwiesen oder in Gewahrsam genommen.
...[Weiterlesen]

Sicherheit in Düsseldorf

geschrieben von fulci am Freitag, 23. Dezember 2016, 08:38

Stadt/Polizei haben nach den Terroranschlägen in Berlin ein neues Sicherheitskonzept für die Altstadt umgesetzt. Clevere Idee finde ich!

Container und Kameras sichern Düsseldorfer Altstadt

Die Stadt Düsseldorf hat nun doch Lkw-Sperren auf den Zufahrtsstraßen aufgestellt. Bei der Polizei gingen Donnerstag fünf neue Hightech-Kameras ans Netz, die Burgplatz und Kurze Straße beobachten. Es geht um Terror-Schutz und um Silvester. weiter lesen auf rp-online.de

DEG möchte Eisbahn an der Kö betreiben

geschrieben von DC-Redaktion am Mittwoch, 21. Dezember 2016, 11:05

DEG plant Eisbahn auf dem Corneliusplatz

Die DEG möchte im kommenden Jahr auf dem Corneliusplatz an der Königsalle eine großflächige Eisbahn betreiben. Das berichtet die Rheinische Post. Die Eisfläche soll 1.700 Quadratmeter groß sein und "DEG-Winterwelt" heißen. Nach aktuellen Planungen würde der gesamte Platz mit der Eisbahn und Holzbohlen überbaut. Die übliche Platzgestaltung bestehend aus Pflanzen, Schalenbrunnen und Bänke soll möglichst integriert werden. Vier teils, zweistöckige Hütten sollen verschiedene Gastronomie-Angebote bieten. Damit bekäme Düsseldorf eine Eisbahn von internationalem Rang im Herzen der Stadt, wie es sie in anderen Metropolen bereits gibt.


So könnte die "DEG-Winterwelt" ab 2017 aussehen, Foto: Oscar
...[Weiterlesen]

Konsumenten Infos

Boardgalerie - aktuellste Bilder

Neuigkeiten im Überblick

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

Freiräume für Bewegung I LOVE MY HOOD Kampagne
youpod - Jugendportal für Düsseldorf

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage

Hase501 (40)

tinaforfun (43)

thommasy (31)

noiZ (28)

keek95 (37)

Neue Benutzer

NathanKins(Heute, 07:59)

DarellEman(Heute, 07:51)

Denese99O3(Heute, 01:29)

TinaGarrar(18. Januar 2017, 20:30)

ReginaElwe(17. Januar 2017, 15:50)

Statistik

  • Mitglieder: 5213
  • Themen: 8197
  • Beiträge: 76854 (ø 22,43/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: NathanKins