Rheinkirmes 2006

  • Kirmes-Aufbauarbeiten beginnen am Montag

    Am kommenden Montag beginnen die Aufbauarbeiten für die größte Kirmes am Rhein. Dann werden zunächst die großen Fahrgeschäfte und das Schützenzelt aufgebaut. Im Laufe des Monats folgen dann weitere Schausteller, die zur Zeit noch auf anderen Volksfesten gebunden sind. Man sei gut gerüstet, sagte uns Schützen Chef Lothar Inden im Antenne Düsseldorf Interview. Die Organisatoren haben in diesem Jahr ein großes "Achterbahn-Festival" geplant. Gleich vier Rollercoaster sollen die Düsseldorf auf den Oberkassler Festwiesen locken. Die Kirmes startet am 15. Juli und endet am 23. Juli.


    Quelle:
    http://www.antenneduesseldorf.…okalnachrichten/index.php

  • Da wird ja wieder heftig was los sein. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

    Bei Vorbildern ist es unwichtig, ob es sich dabei um einen großen toten Dichter, um Mahatma Gandhi oder um Onkel Fritz aus Braunschweig handelt, wenn es nur ein Mensch ist, der im gegebenen Augenblick ohne Wimpernzucken gesagt oder getan hat, wovor wir zögern.


    Erich Kästner

  • Ich zitier' mal grad aus einem anderen Forum:


    Ich hab vor kurzem die Chance gehabt in die hallen des Soester Wagenbau zu schaun. Hier wurd die neue Front des Zelt der Füchschen Brauerei gebaut. Ein klasse Ding, muss ich euch sagen...
    Die neue Front ist 15m lang (5m mehr als das alte Zelt). Das Zelt dahinter wird zu jeder Veranstaltung gemietet und kann in 5m Schritten variiert werden. Standart wohl 25m.


    Also ich freu mich... 8)

  • Aufbauarbeiten für die große Kirmes begonnen
     
    Auf den Oberkasseler Rheinwiesen haben die Aufbauarbeiten für die Große Kirmes begonnen. Die Veranstalter erwarten an den 9 Kirmestagen über 4,5 Millionen Besucher. Die Größte Kirmes am Rhein startet am Samstag, den 15. und dauert bis Sonntag den 23 Juli. Zu dem größten Volksfest im Raum NRW haben sich gut 330 Schausteller angemeldet. Highlight in diesem Jahr sind die 4 Achterbahnen, unter anderem haben sich die Alpina Bahn und die Wilde Maus angesagt. Außerdem wird es erstmals 2 Wildwasserbahnen geben. Der Aufbau startet traditionell rund 3 Wochen vor Kirmesbeginn, solange brauchen die mehrerern hundert Schausteller, um die großen Fahrgeschäfte wie Achterbahnen und Riesenrad zusammen zu bauen.


    http://www.antenneduesseldorf.…okalnachrichten/index.php

  • Grösste Kirmes am Rhein
    Kirmes wird ein "Achterbahn-Festival"


    Bald ist es wieder soweit. Am 15. Juli startet die Größte Kirmes am Rhein. Die Fläche auf den Rheinwiesen gegenüber der Altstadt wird sich in eine bunte Spaßlandschaft verwandeln. 330 Schaustellergeschäfte sind mit von der Partie. Noch sind es drei Wochen bis zum Start und die Aufbauarbeiten sind in vollem Gange. Für Achterbahn-Fans gibt es eine gute Nachricht: der Euro-Star, der letztes Jahr pausierte, ist wieder mit dabei. Die Rheinkirmes soll vier Millionen Menschen anziehen.[...]


    http://www.rp-online.de/public…today/news/aktuell/337823

  • bin ich zum vierten mal nicht da wenn die kirmes ist, können die die nicht mal an nem vernünftigen datum machen wenn ich auch zeit hab??!!

  • DMT bietet "Reisepaket" zur Kirmes an


    Mit einem "Reisepaket" will die Düsseldorf Marketing und Tourismus besonders viele Menschen zur großen Kirmes am Rhein locken. Die findet auf den Oberkasseler Rheinwiesen vom 15. bis 23. Juli statt. Schon ab 49 Euro erhalten Touristen das Angebot. Es sieht unter anderem eine Hotelübernachtung, einen Stadtplan und einen Kirmesgutschein über 15 Euro vor. Mit dem "Reisepaket" reagiert die DMT auf die steigenden Zahlen ausländischer Touristen und Besucher aus dem Umland zur Kirmes. Zur letzten Kirmes am Rhein strömten mehr als 4 Millionen Menschen.


    Quelle: Antenne Düsseldorf

  • Strassensperrungen
    Autofreie Zone rund um die Kirmes


    Zur Kirmes auf den Rheinwiesen soll das bewährte Verkehrskonzept wieder für Ruhe in den umliegenden Wohngebieten sorgen. Die betroffenen Zonen in Oberkassel und Niederkassel werden zwischen dem 15. und dem 23. Juli an den Wochenenden ab 13 Uhr, an allen übrigen Tagen ab 15 Uhr, bis jeweils 23 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Sie sind nur über neun Einfahrten erreichbar.


    Autofahrer, die im gesperrten Bereich mit Hauptwohnsitz gemeldet sind und eine "Ausnahmegenehmigung für Bewohner" erworben haben, benötigen keine besondere Durchfahrtberechtigung. Mit Hauptwohnsitz gemeldete Kraftfahrzeughalter ohne diese "Ausnahmegenehmigung" erhalten die Durchfahrtberechtigung vom Straßenverkehrsamt zugeschickt. Auch mit Nebenwohnsitz gemeldete Autofahrer, die ihr Fahrzeug in Düsseldorf zugelassen haben, erhalten die Durchfahrtberechtigung.


    Kraftfahrzeughalter, deren Fahrzeuge nicht auf ihren Wohnsitz zugelassen sind, erhalten bei Vorlage des Personalausweises oder einer Meldebescheinigung einen Durchfahrtberechtigungsschein von der Bezirksverwaltungsstelle 4. Betriebe, die Mitarbeiter mit häufigem Außendienst beschäftigen, können einen offiziellen Antrag stellen, in dem die Kraftfahrzeugkennzeichen der Mitarbeiter aufgeführt sind.


    Die Ausgabe der Durchfahrtberechtigungsscheine erfolgt am Donnerstag, 6. Juli, von 8.30 bis 15 Uhr; am Freitag, 7. Juli, von 8.30 bis 12 Uhr; von Montag bis Mittwoch, 10. bis 12. Juli, von 8.30 bis 15 Uhr; am Donnerstag, 13. Juli, von 8.30 bis 18 Uhr sowie am Freitag, 14. Juli, von 8.30 bis 12 Uhr, in der Bezirksverwaltungsstelle 4, Luegallee 65, 3. Obergeschoss, Raum 309.


    Schriftlichen Anträgen auf Erteilung einer Durchfahrtberechtigung muss ein frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt werden.


    Quelle:
    http://www.rp-online.de/public…oday/news/aktuell/338819:

  • Preise vom Vorjahr
    Die neue Kirmes wird eine Riesen-Gaudi


    Die Tage bis zum Start der Größten Kirmes am Rhein vergehen jetzt schnell und die Vorfreude steigt täglich. Ab dem 15. Juli gibt es neben dem „Achterbahn-Festival“ viele neue Attraktionen auf den Oberkasseler Rheinwiesen zu entdecken. Vor malerischer Kulisse der Jugendstilhäuser und direkt am Rhein gelegen, gelten auf der Kirmes die Preise vom Vorjahr. RP Online zeigt die diesjährigen Newcomer.[...]


    http://www.rp-online.de/public…today/news/aktuell/339168

  • Noch acht Tage :)


    ---------


    Kirmes mit zahlreichen Premieren
     
    Mit insgesamt vier Achterbahnen und einer Reihe von Weltpremieren wollen die Sankt Sebastianus Schützen als Veranstalter der größten Kirmes am Rhein ab dem 15.Juli wieder mehr als 4 Millionen Besucher anlocken. Mit dabei ist unter anderem die erste transportable Rafting-Wildwasserbahn der Welt. Außerdem feiert die erste vierstöckige Geisterbahn Deutschlands Premiere. Die Größte Kirmes am Rhein in Oberkassel ist in ganz Deutschland als friedliches Fest bekannt. Während die Polizei beim Oktoberfest in München nahezu täglich hunderte Einsätze bewältigen muss gibt es in Oberkassel nur selten Probleme. Sorgen bereiten den Beamten aber viele Besucher, die zu sorglos mit dem Thema „Taschendiebe“ umgehen. Im Gedränge habe man keine Chance. Vor allem, wenn man seine Wertsachen offen trage, sagte ein Sprecher. Die Polizei wird täglich mit bis zu 100 Beamten auf der Kirmes im Einsatz sein.


    Quelle:
    http://www.antenneduesseldorf.…okalnachrichten/index.php

  • Oha: Füchchsen gibt Gas:


    Füchchsen mit 200'000 Euro teurem neuen Kirmeszelt


    Altbierfreunde sollen bei der Rheinkirmes in diesem Jahr noch mehr auf ihre Kosten kommen. Die Brauerei Füchschen hat rund 200'000 Euro in ein fast komplett neues Festzelt investiert. Neuer Standort: neben dem Riesenrad. Die neue Front ist mit 15 Metern Breite und 8 Metern Höhe deutlich gewachsen. Über 2'500 blinkende Birnchen passen sich nahtlos in die typische Kirmeskulisse ein.


    Füchse in Überlebensgröße als Plastiken und Wandschmuck, soweit das Auge reicht. Im Innenraum haben die Gäste ab Samstag ebenfalls deutlich mehr Platz als in den Jahren zuvor. Das Zelt wuchs auch in der Tiefe um fünf Meter. Neben den allabendlichen DJ-Auftritten setzt Brauereichef Peter König künftig auch auf Showelemente: Jeden Abend wird es Tänzerinnen und Tänzer im Zelt geben, sowie kurze Auftritte einiger Sängerinnen.


    Quelle: Antenne Düsseldorf


    Sehr genial, war aber auch nötig bei dem Gedränge der letzten Jahre. Ich freu mcih schon drauf!

  • Morgen geht's endlich los. :D Wann geht ihr denn hin?


    Morgen öffnet die "Größte Kirmes am Rhein"


    Vor dem Beginn der größten Kirmes am Rhein haben die Schausteller erhebliche Erwartungen. Die rund 330 Buden- und Karussell-Besitzer hoffen auf mehr als vier Millionen Besucher und dementsprechende Einnahmen. [...] Auf den Oberkasseler Rheinwiesen warten mehrere Weltpremieren und Neuheiten auf die Besucher. Neben einer fünf Millionen Euro teuren Geisterbahn soll auch das alpenländische „Tiroler Dorf“ die Düsseldorfer auf die Kirmes locken. Offizieller Start ist Morgen um 13 Uhr


    Quelle: Antenne Düsseldorf



    Eine Übersicht des Programms und der einzelnen Attraktionen gibt's hier >>