HSG Düsseldorf in Lemgo - ziemlich nah am Punktgewinn!

  • Schade, da war mehr drin!


    Allerdings war es richtig klasse, wie unsere HSG gegen den auf dem Papier übermächtigen TBV Lemgo mitgehalten hat. Kompliment an die Mannschaft, die Leistung verdient Respekt! :thumbup:


    Hier der Link zum Artikel auf der HSG-Homepage:


    http://www.hsg-duesseldorf.de/index.php?id=533&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=3756&tx_ttnews[backPid]=500&cHash=0dc747fd2e

  • Zum Klassenerhalt reichen allerdings nur tatsächlich erhaltene und nicht beinahe erzielte Punkte... :thumbdown: 
    Gegen Minden + Lemgo nahe dran, aber jetzt kommt Flensburg.
    Ich denke die einzige Chance auf den Klassenerhalt ist ein Konkurs von Dormagen.
    Im Deutschen Handball merkt man schon extrem wo die Kohle ist und wo nicht.

  • Zum Klassenerhalt reichen allerdings nur tatsächlich erhaltene und nicht beinahe erzielte Punkte... :thumbdown: 
    Gegen Minden + Lemgo nahe dran, aber jetzt kommt Flensburg.
    Ich denke die einzige Chance auf den Klassenerhalt ist ein Konkurs von Dormagen.
    Im Deutschen Handball merkt man schon extrem wo die Kohle ist und wo nicht.



    ...um so ärgerlicher, dass es gegen Flensburg (!) noch knapper war als in Lemgo!! Hier wäre ein Punktgewinn nun mehr als verdient gewesen, zumal es ganz wenige Fehlwürfe und auch wenige leichtfertige Ballverluste gab. Ich erinnere mich lediglich an einen mehr als unnötigen Fehler von Michael Hegemann beim Stand von 23:23. Da hätte noch was gehen können...


    A propos Dormagen: Ich habe heute die Partie gegen Balingen live gesehen. Ein Dormagen in der Form von heute macht mir auch ohne Insolvenz keinerlei Sorgen. Wirklich erschreckend schwach!! Ganz bitter, wenn man in eigener Halle gegen einen direkten Konkurrenten mit 7 Toren hinten liegt...