Silvester 2010: Sensation „Celebrate Life“ @ ESPRIT arena

  • „Celebrate Life“ heißt das neue Show-Motto 2010 - Ticketverkauf für Deutschland gestartet!



    „Celebrate Life“ - diese Maxime haben sich viele der weltweit zig-tausend Sensation-Fans auf die Fahnen geschrieben. Schließlich steht der Event wie kaum eine andere Veranstaltung für Lust und Begeisterung – ob in Santiago de Chile, Sao Paulo oder Düsseldorf.



    Sensation 2009 @ ESPRIT arena, Düsseldorf


    Nur konsequent also, dass die Verantwortlichen 2010 mit diesem Kredo eine neue Ära einläuten und mit dem weißen Event in eine neue Dimension vorstoßen. In dieser werden alle Sensation-Fans zum allerersten Mal zum Mittelpunkt der Show! Interaktion lautet das Stichwort mit dem die Sensation für alle Gäste ein ganz spezielles Erlebnis wird.


    Ausgangspunkt dieser Bewegung ist Amsterdam. Bevor die Sensation mit ihrer Show um den Globus zieht, findet in der niederländischen Metropole alljährlich die Premiere statt. Anfang Juli erlebten dort 40.000 verzückte Nachtschwärmer den Sog der neuen Show und den Start, die so dann auch an Silvester in Deutschland „abgefeuert“ wird. Auch 2010 ist die Esprit Arena in Düsseldorf Austragungsort und damit einmal mehr fester Bestandteil des Event-Kalenders.


    Der Run auf die Tickets kann beginnen! Regular Tickets kosten wie im vergangenen Jahr 69€ + Vorverkaufsgebühr. Deluxe Tickets kosten 175€ + VVK - im Preis inbegriffen ist eine 0,375l Flasche Champagner je Ticket. Tickets und Infos gibt’s auf www.sensation.com und www.eventim.de.


    Sensation unterstützt offiziell die gemeinnützige Organisation Dance4life (www.dance4life.com). Von jedem verkauften Sensation Celebrate Life Ticket spenden die Veranstalter Cyburbia Medien und ID&T 0.50 € an die Organisation, die sich um Aids-Prävention kümmert und HIV-Infizierten hilft.
    Alle Infos zur Party des Jahres auf www.sensation.com

  • Die erste DJs für die Sensation 2010 stehen fest!


    „Celebrate Life“ lautet das Motto der diesjährigen Sensation-World Tour. Am 31.12. ist es wieder soweit – der Mega-Event kommt in die Düsseldorfer Esprit Arena, in der rund 30.000 Gäste aus der ganzen Welt zusammen ins neue Jahr feiern werden.



    Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Nun können auch die ersten DJ-Namen angekündigt werden: mit Fedde le Grand kommt der derzeit wohl angesagteste House-DJ weltweit. Spätestens seit seinem No.1-Hit „Put your hands up for Detroit“ ist seine Karriere ganz steil nach oben gegangen. Es folgten etliche weitere Smash-Hits, ausverkaufte Tourneen, proppenvolle Clubs, sowie Projekte unter anderem mit der „Queen of Pop“ Madonna oder Grammy Gewinner Will.i.am (Black Eyed Peas). Wo Fedde ist, steht die Menge Kopf!


    Nicht weniger erfolgreich ist Sebastian Ingrosso. Mit seinen Kollegen Axwell und Steve Angello ist er als „Swedish House Mafia“ mittlerweile bekannter als das schwedische Möbelhaus, auch dank der diesjährigen Ibiza-Hyme „One“ (bereits über 14 Millionen Aufrufe auf youtube), die sie mit US-Superstar Pharrell produziert haben. Ihre Party-Reihe „SHM Presents The Masquerade Motel“ im Pacha brach diesen Sommer auf Ibiza alle Rekorde. Ingrossos Rezept ist dabei eigentlich ganz einfach: „Ein echter Top-DJ spielt für die Crowd und nicht für sich oder seine Kollegen“.


    Mit Joris Voorn geht der nächste „Big Player“ hinter die Turntables. Sein Remix von Robert Babicz’s „Dark Flower“ wurde von Sven Väth und vielen anderen DJs zum Hit gemacht. Ob bei dem legendären Creamfields-Festival (UK), auf der Terrasse des „Space“ oder bei der Sensation in Amsterdam – Joris bringt die Crowd ins Schwitzen. Überzeugen kann man sich davon auf www.sensation.com: sein Gratis-Podcast von der „Celebrate Life“-Show wurde mittlerweile mehrere 100.000(!) Mal downgeloaded. Und natürlich bringt er an Silvester wieder seinen Kollegen „2000 and one“ mit. Ihr Set ist wahrscheinlich für viele der Höhepunkt an Silvester!


    Ein fester Bestandteil der Sensation-Show ist Mr. White. Seit seinem ersten Auftritt gibt es in den Blogs und Foren die wildesten Gerüchte wer hinter der Maske steckt. Sein ganz spezieller Minimal-Sound ist derart eingeschlagen, dass er direkt einen Mix für die offizielle Sensation CD abliefern durfte.


    Wer diese Ansammlung an Top-DJs in einer Nacht erleben möchte: Regular Tickets kosten wie im vergangenen Jahr 69€ + Vorverkaufsgebühren. Deluxe Tickets kosten 175€ + VVK - im Preis inbegriffen ist eine 0,375l Flasche Piper-Heidsieck Champagner je Ticket. Tickets und Infos gibt’s auf www.sensation.com und www.eventim.de.


    Alle Infos zur Party des Jahres auf www.sensation.com

  • Sensation – Celebrate Life - Der Countdown läuft!


    Nur noch wenige Tage bis sich die Tore der Esprit Arena öffnen und der Startschuss zum Event des Jahres fällt. Die Sensation kommt an Silvester wieder nach Deutschland und macht Düsseldorf für eine Nacht zum weltweiten Zentrum der elektronischen Musik-Szene. Ticket-Bestellungen - selbst aus Australien und Japan sind eingegangen. Die derzeit angesagtesten DJs kommen nach Düsseldorf um mit 30.000 Sensation-Fans ins neue Jahr zu feiern.


    [IMG:]


    Hinter den Turntables stehen bei dem 9-stündigen Event Richie Hawtin, Fedde le Grand, Swedish House Mafia-DJ Sebastian Ingrosso, der englische Senkrechtstarter Funkagenda, Mr. White, sowie die beiden Holländer Joris Voorn und 2000 and One.


    Celebrate Life lautet das diesjährige Motto und das wird bis in den Morgenstunden voll ausgekostet! Mit diesem Kredo läuten die Macher der Sensation eine neue Ära ein: in der Silvesternacht werden alle Sensation-Gäste zum allerersten Mal zum Mittelpunkt der Show! Interaktion lautet das Stichwort mit dem die Sensation für alle ein ganz spezielles Erlebnis wird.


    Zentrum der Show ist eine gigantische Pyramide auf deren Spitze die DJs performen werden. Im Laufe der Nacht wird die Pyramide „geöffnet“ und von den Sensation Gästen gestürmt. So wird das Publikum den DJs so nahe wie nie zuvor sein. Zudem warten noch einige Überraschungen – nicht nur der spektakuläre 0 Uhr-Moment. Deutschlands größtes Indoor Silvester Event lockt darüber hinaus mit einem einzigartigen Dresscode (Einlass erfolgt nur ganz in weiß) und einer einzigartigen Sound-, Pyro- und Lasertechnik.


    Wer sich das nicht entgehen lassen möchte bekommt Tickets auf sensation.com und eventim.de. An der Abendkasse wird es nur noch ein kleines Restkontingent an Tickets geben (Regular Ticket: 88 Euro / Deluxe: 198 Euro). Tickets gelten im Bereich des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Die Nutzung wird empfohlen. Alle Infos zum Event des Jahres, den Tickets, den DJs auf www.sensation.com. Günstige Bustickets gibt es auf www.partytickets.de


    [31.12.10] Sensation – Celebrate Life! @ Esprit Arena
    LineUp: Richie Hawtin, Fedde le Grand, Sebastian Ingrosso, Funkagenda, Joris Voorn & 2000 and One, Mr.White; Hosted by MC Gee
    Patric la Funk, DJ Delicious, Mario da Ragnio, Marco Patralia, Ronn Sono
    Infos/Tickets: www.sensation.com / www.eventim.de 
    Hinweis: ohne weiße Kleidung erfolgt kein Einlass!
    Einlass ab 20:00 Uhr

  • "Sensation – Celebrate Life" - U78 fährt Silvester alle 5 bis 10 Minuten zur Arena


    Die Silvester-Show „Sensation – Celebrate Life“ steht am Freitag, 31. Dezember 2010 (Einlass ab 20 Uhr, Beginn um 21:00 Uhr), auf dem Programm. Zur Arena kommen die Partygäste am besten mit der Rheinbahn. Die Linie U78 fährt zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Esprit arena / Messe Nord“ in dichtem Takt:

    • von 18 bis 19 Uhr alle 10 Minuten
    • von 19 bis 23 Uhr alle 5 Minuten
    • von 23 bis 3 Uhr alle 10 Minuten
    • von 3 bis 9 Uhr alle 5 Minuten (Rückfahrt).


    KombiTicket
    Die Sensation-Fans sollten das Auto am besten zu Hause lassen, denn wer eine Eintrittskarte hat, braucht in Bus und Bahn keinen Fahrschein zu lösen. Die Eintrittskarten sind KombiTickets und gelten am aufgedruckten Tag für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr – außer in zuschlagpflichtigen Zügen – bis 12 Uhr am Folgetag.

  • Da wir leider verhindert sind, habe ich zwei Tickets anzubieten. Falls also jemand Interesse hat...


    Kaufpreis waren etwas über 75 € pro Karte. Wäre auch mit je +-60 € zufrieden.


    Edit: Schon verkauft! ;)