Fortuna-Kader 2012/2013

  • Verstärkung aus Japan?


    Wie verschiedene Medien berichten, möchte Fortuna in der Winterpause 3-4 neue Spieler verpflichten. Mindestens einer davon soll wohl aus Japan kommen. Peter Frymuth, der Vorstandsvorsitzende der Fortuna, bestätigte Interesse am japanischen Markt. Zwei Offensiv-Leute stehen dabei aktuell im Fokus: Genki Omae (22 Jahre alt, Marktwert: 1.100.000 €, 13 Tore, 5 Vorlagen in zuletzt 34 Spielen) von Shimizu S-Pulse und Kensuke Nagai (23 Jahre alt, Marktwert: 1.000.000 €, 10 Tore, 3 Vorlagen in zuletzt 30 Spielen) von Nagoya Grampus. Sicher ist aber noch nichts: "Es stimmt, dass wir die sportliche Leitung gebeten haben, sich intensiv mit dem japanischen Markt zu befassen. Wir verkünden aber erst etwas, wenn es etwas zu verkünden gibt - und das ist derzeit definitiv nicht der Fall." so Frymuth gegenüber der RP.

  • Nu isses amtlich:


    Fortuna verpflichtet Genki Omae


    Fortuna Düsseldorf verpflichtet den japanischen Offensivspieler Genki Omae, der einen Vertrag bis 30.06.2015 unterschrieben hat. Omae wechselt zur kommenden Winter-Transferperiode nach Düsseldorf und wird daher ab der Rückrunde der laufenden Bundesligasaison einsetzbar sein. Der 22-Jährige kommt vom japanischen Erstligisten Shimizu S-Pulse, der in der gerade abgelaufenen Spielzeit der J. League Neunter geworden ist. In 34 Spielen hat der 1,66 Meter große Offensivspieler 13 Treffer erzielt und fünf Torvorlagen gegeben. Omae wurde hauptsächlich auf der rechten Angriffsseite eingesetzt, kann aber auch andere Positionen in der Offensive bekleiden.


  • Neues vom Buschfunk:


    Innocent Emeghara steht vor einem Wechsel zu Fortuna Düsseldorf?


    In der laufenden Saison kam er in der Ligue 1 zu einem einzigen Einsatz, den er nach vier Minuten und einem rüden Foul per Platzverweis beendete.


    So viel also dazu. 8|


    Sehr viel prickelnder finde ich da schon das Gerücht, das der Express heute streut. Angeblich wollte die Fortuna Ciprian Marica von Schalke ausleihen. Horst Heldt hält aber wohl große Stücke auf ihn und will ihn nicht gehen lassen, was wiederum die Einsatzchancen für Teemu Pukki verringert. Also hat man nun ein Auge auf eben diesen geworfen. [IMG:]

    Wahnsinn! Wenn man beim Wort MAMA nur vier Buchstaben ändert wird BIER daraus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SuomiRokks ()

  • Nach Informationen der WAZ-Mediengruppe steht Fortuna kurz vor der Verpflichtung von Konterstürmer Mathis Gazoa Kippersund Bolly, der offensiv variabel unter anderem auch auf der linken Mittelfeldseite einsetzbar wäre. Aktuell steht er beim norwegischen Klub Lillestrøm SK untervertrag, würde seinen Kontrakt aber auflösen. Der 22-jährige Offensivspieler absolvierte in der abgelaufenen Saison 24 Spiele, erzielte da vier Treffer.

  • Mit dem Norweger Bolly ist man sich wohl weitgehend einig. Es seien wohl nur noch ein paar Verrtragsdetails zu klären, heißt es heute in der Presse.


    Wie die RP berichtet, könnte auch Slobodan Medojevic vom VfL Wolfsburg ein Thema werden: "Felix Magath hatte ihn zum Jahresbeginn 2012 von Vojvodina Novi Sad zum Bundesligisten VfL Wolfsburg gelotst hatte. Bei den Niedersachsen kam der serbische U21-Nationalspieler jedoch nicht zum Zuge, absolvierte kein einziges Ligaspiel. Unter dem neuen VfL-Trainer Dieter Hecking könnte sich die Situation für den 22-Jährigen jedoch wieder ändern. Falls nicht, würde Medojevic mit dem Gardemaß von 1,86 Metern bestens ins Anforderungsprofil Trainer Meiers passen, der immer auf der Suche nach kopfballstarken Akteuren ist, die er bei Standardsituationen vor allem in der Defensive einteilen kann. In Frage käme allerdings wohl nur ein Leihgeschäft, da der Serbe bis 2015 unter Vertrag steht."

  • Nu isses amtlich:


    Mathis Bolly verstärkt Fortunas Offensive


    Der 22-jährige Norweger kann auf beiden offensiven Außenbahnen eingesetzt werden und hat einen Vertrag bis 30.06.2016 unterschrieben. Beim norwegischen Erstligisten Lilleström SK hat Mathis Bolly in 24 Saisonspielen der abgelaufenen Spielzeit acht Scorerpunkte erzielt. Lilleström hat den Transfermodalitäten zugestimmt, die Bestätigung ist am heutigen Mittwoch eingetroffen. Der Offensivspieler wird heute Nachmittag zusammen mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Marbella (Spanien) reisen.

  • Fortuna legt Du-Ri Cha einen Vereinswechsel nahe


    Hieß es anfangs, dass muskuläre Probleme die Mitreise von Du-Ri Cha ins Trainingslager verhindert hätten, so sickerte nun durch, dass keine Verletzung hinter der Maßnahme steckt. Nach Informationen der Rheinischen Post haben die Düsseldorfer dem Routinier nahegelegt, sich einen neuen Verein zu suchen. Zu oft hattte der Südkoreaner enttäuscht. Mit der Verpflichtung von Genki Omae (Japan) und Mathis Bolly (Norwegen), die beide auf der rechten Außenbahn spielen können, ist nun kein Platz mehr für Cha. Er hat jetzt bis zum 10. Januar Sonderurlaub und wird danach wohl nicht mehr in den Kader zurückkehren.

  • Fomitschow wird an FC Energie Cottbus ausgeliehen


    Mittelfeldspieler André Fomitschow wechselt auf Leihbasis zum Zweitligisten FC Energie Cottbus. Das gab Fortuna gestern bekannt. Demnach einigten sich beide Vereine auf ein Ausleihgeschäft bis zum 30. Juni 2013. Zudem haben sich die Cottbuser eine Kaufoption für den 22-jährigen Mittelfeldspieler gesichert. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hat bei der Fortuna einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. In der laufenden Spielzeit kam er in der Bundesliga lediglich zu einem Kurzeinsatz.

  • Fortuna holt Martin Latka von Slavia Prag


    Fortuna Düsseldorf stellte heute einen weiteren Neuzugang vor. Der tschechischen Abwehrspieler Martin Latka soll die Personalsorgen in der Innenverteidigung abmildern. Der 28-jährige Rechtsfuß wechselt ablösefrei von Slavia Prag an den Rhein und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2014. In der abgelaufenen Hinrunde der Gambrinus Liga kam der 1,93 Meter große Innenverteidiger 14 Mal zum Einsatz und erzielte dabei zwei Treffer. Zudem debütierte Martin Latka im November im Freundschaftsspiel gegen die Slowakei (3:0) für die A-Nationalmannschaft Tschechiens. Bei der Fortuna erhält er das Trikot mit der Rückennummer 2.

  • Fortuna verpflichtet Cristian Ramírez


    Wie bereits erwartet, hat sich Fortuna mit dem Linksverteidiger Cristian Leonel Ramírez Zambrano verstärkt. Der 18-jährige Ecuadorianer wechselt vom Erstligisten Independiente José Terán an den Rhein und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2016. Cristian Ramírez ist aktueller Junioren-Nationalspieler und kam in der laufenden Spielzeit der Serie A Primera Etapa neun Mal zum Einsatz. Zudem stand er Anfang des Jahres bei der U 20 Campeonato Sudamericano für sein Land auf dem Feld. Hier absolvierte er sechs Partien für die U 20-Nationalmannschaft von Ecuador. Er gilt als eines der größten Talente seines Landes und soll Jojo van den Berg auf der linken Abwehrseite Konkurrenz machen.