Stadt Hannover verbietet "Zigeunerschnitzel"

  • Puh, endlich wird mal aufgeräumt. Und wenn wir schon dabei sind, bin ich auch dafür, dass im Märchen Rotkäppchen der männliche "böse Wolf" durch eine sächliche neutrale Entität ersetzt wird, da ich den unter Naturschutz stehenden Wolf, und auch das Bild des Mannes in der modernen Gesellschaft als Ganzes verunglimpft sehe... :wacko:

  • Die Ganze Diskussion hin oder her ist aber schon sehr komisch das die Volksgruppe der Sinti und Roma sich überhaupt "angesprochen" fühlt und zweitens erst jetzt damit kommt!


    Btw. bei uns in der Kantine gabs übrigens heute: "Schnitzel mit Paprikasoße und Pommes Frites".... korrekt!

  • Weil man evtl erst jetzt zu der Erkenntnis kommt, das man sich nicht alles gefallen lassen muss? Weil man evtl erst jetzt das Selbstbewußtsein hat, sich gegen Diskriminierung zu Wehr zu setzen...


    Ich bin weiss Gott kein PC Pendant, aber Begriffe wie "Neger" oder "Zigeuner" stehen zurecht nicht zur Diskussion...

  • Die Ganze Diskussion hin oder her ist aber schon sehr komisch das die Volksgruppe der Sinti und Roma sich überhaupt "angesprochen" fühlt und zweitens erst jetzt damit kommt!


    Btw. bei uns in der Kantine gabs übrigens heute: "Schnitzel mit Paprikasoße und Pommes Frites".... korrekt!


    bitte fang doch mal an argumente zubringen als immer nur gewagte sätze wo du nicht wirklich stellung zu nimmst.
    versuch doch mal ehrlich zu sein und nicht immer nur das zu alles offen zu lassen wo es unangenehm wird!


    wo ist deine argumentationskette?
    sorry, aber ich hab schon ganz andere leute gefragt ob da noch was kommt. bei dir ist der rassismus anscheinend sehr aktuell.


    fulci
    kannst du bitte endlich mal das aussprechen was du meinst?
    ich hab immer den eindruck, daß du mit angezogenerer handbremse argumentierst und immer ganz vorsichtig bist.
    du sagst immer etwas harmloses und hast dann doch nichts gesagt!

  • Ja, ich sage weiterhin Zigeunerschnitzel (obwohl ich es nie esse)! Ich werde ja auch weiterhin als Farang, Nazi und Co. im Ausland beschimpft, hier könnte ich mich auch pausenlos aufregen, sehe es aber gelassen. Geht mir am Arsch vorbei! Wenn andere sich daran stören ist es mir egal, kann es nicht jedem Recht machen und ich habe den Begriff auch nicht erfunden. Das ist MEINE Meinung. Ich beleidige niemanden persönlich, da ich niemanden Zigeuner nenne und wenn ich mir ein Zigeunerschnitzel bestelle und sich daran jemand gestört fühlt, dann kann ich dazu nix mehr sagen....


    BTW ist die Diskussionskette unter dem Artikel der Hammer, denn die Volksgruppe der Sinti und Roma bezeichnet sich ja selbst auf der eigenen Internetseite als Zigeuner, beschwert sich aber über ein GERICHT, wir sprechen hier von einem GERICHT, das Zigeunerschnitzel heisst. Sorry aber das ist lachhaft! So und jetzt KONTRA.... :D

  • au man, die volksgruppe der sinti und roma ist keine homogene gruppe. auch wenn das leute wie du gerne so sehen wollen, da es ja vieles einfacher macht, nicht wahr ;) 
    wenn eine gruppe sich selbst als zigieune bezeichnet dann ist das für die wohl ok. aber wenn du den artikel gelesen hättest, hättest du gemerkt, daß das nicht alle sinti/roma so sehen.

  • Ja, ich sage weiterhin Zigeunerschnitzel (obwohl ich es nie esse)! Ich werde ja auch weiterhin als Farang, Nazi und Co. im Ausland beschimpft, hier könnte ich mich auch pausenlos aufregen, sehe es aber gelassen.

    Weil andere dich als Nazi beschimpfen ist der Rest wohl legitim, nicht, dass es überall Idioten gibt.

  • Das habe ich nie behauptet!


    Ihr verdreht hier leicht meine Worte so wie ihr es gerne hättet. Ihr könnt mich kritisieren, dafür das ich weiterhin Zigeunerschnitzel sage und damit kann ich gut leben....


    ...um etwas anderes ging es letztlich ja auch nicht! Mehr sage ich auch nicht mehr zum Thema "Punkt".

  • Gehen wir davon aus, dass das Problem der Begriff "Zigeuner" ist. Der politisch korrekte Begriff dafür ist also Sinti und Roma.
    Ich persönlich kenne niemanden, der sich dieser Bevölerungsgruppe angehörig fühlt oder in anderer Weise mit ihnen zutun hat. Aber ich persönlich, wenn ich mich jetzt in die Situation versetzen sollte, würde den "zwanghaft korrektisierten" Begriff "Sinti und Roma-Schnitzel" als deutlich beleidigender empfinden.


    Mir ist klar, dass das Schwachsinn ist, aber ein Begriff wird erst zum Schimpfwort, indem man ihn als schlimm ansieht und ihn, allerhöchstens, nur hinter vorgehaltener Hand ausspricht. Die Diskussion macht es meiner Meinung nach, die das inkorrekte Wort ausmacht.
    Wisst ihr worauf ich hinaus will..?