Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Duesseldorf-Community.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. April 2017, 16:20

Pellegrims neuer Trainer, Mondt neuer sportlicher Leiter

Die Düsseldorfer EG stellt sich nach der Entlassung von Christof Kreutzer, der zuletzt in Doppelfunktion als Trainer und Sportdirektor tätig war, neu auf. Wie der Verein mitteilte, wird Mike Pellegrims neuer Cheftrainer beim achtmaligen Deutschen Eishockey-Meister. Der 49-jährige Belgier war von 2001 bis 2006 Spieler bei der DEG. Pellegrims stand zuletzt in Österreich beim Klagenfurter AC an der bande, Davor war er sechs Jahre als Co-Trainer bei den Grizzlys Wolfsburg unter Vertrag. In dieser Zeit erreichten die Niedersachsen stets die Playoffs und standen viermal mindestens im Halbfinale. Außerdem war Pellegrims währenddessen zeitweise Trainer der niederländischen Nationalmannschaft. Für die DEG absolvierte der Verteidiger insgesamt 285 Partien, in denen er 28 Tore und 109 Assists beisteuerte. Insgesamt kann Pellegrims auf über 1000 Spiele als Profi zurückblicken. Er erhält in Düsseldorf einen Vertrag bis 2019. Ihm zur Seite wird Co-Trainer Tobias Abstreiter stehen, der der DEG auch in der kommenden Saison erhalten bleibt.

Niki Mondt, bisher Assistent der Geschäftsführung, wird ab sofort die sportliche Verantwortung übertragen. Er leitet das neu geschaffene Kompetenzteam , das neben einem internationalen Scout, der eine exzellente Kenntnis sowohl des europäischen als auch nordamerikanischen Marktes vorweisen kann und neue Spielerkandidaten finden soll, auch aus Daniel Kreutzer und Thomas Dolak bestehen wird. DEG-Rekordspieler Daniel Kreutzer muss nach einer schweren Schulterverletzung um die Rückkehr aufs Eis bangen. Es gilt als wahrscheinlich, dass der 37-Jährige seine aktive Karriere beenden muss. Dafür soll das DEG-Urgestein im Rahmen des Erwerbs einer zusätzlichen Qualifikation neue Aufgaben zum Beispiel im Scouting übernehmen. Dort soll auch Thomas Dolak mitwirken, der aktuell Co-Trainer der DNL-Mannschaft sowie Coach des Schülerteams des DEG Eishockey e.V. ist.

Bonecrusher

OB-Kandidat

Beiträge: 1 897

Wohnort: Düsseldorf - Pempelfort

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2017, 07:00

Willkommen in der Pommesbude... :thumbdown:

Werbung

unregistriert

Werbung


3

Donnerstag, 13. April 2017, 08:51

Klär mich auf. Ich kann die Entwicklung als Außenstehender nicht wirklich beurteilen, aber für mich klingt das nach einem guten Plan.

Bonecrusher

OB-Kandidat

Beiträge: 1 897

Wohnort: Düsseldorf - Pempelfort

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. April 2017, 10:04

Einen unerfahrenen Ex-Spieler als Sportlichen Verantwortlichen einzusetzen ? 8| Abgesehen davon hat Kreutzer seinerzeit viele Buddies an entscheidenden Positionen installiert. Dazu gibt es Verbindungen zu dieser "Sportsfreund" Agentur, bei der ZUFÄLLIGERWEISE diverse DEG Spieler unter Vertrag sind, bei der aber auch Mondt, Daniel Kreutzer und Andere angestellt sind.

Insgesamt herrscht da leider schon ein ziemlicher Klüngel (wieder), der dem Verein nachhaltig schadet. Und alles was mit Geld ranschaffen zu tun hat, klappt nach wie vor gar nicht. Die DEG steht nach wie vor mit einem Bein im Aus.

Thema bewerten

Connect!

DC bei Facebook
DC bei twitter
DC bei Google+
DC bei YouTube

Kontrollzentrum

Konsumenten-Tipps

Wir unterstützen:

youpod - Das Düsseldorfer Jugendportal NRWHITS - Das Erlebnisportal für Nordrhein-Westfalen

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

wbb.portal.box.linkListLinksBox.title

Geburtstage