Beiträge von SCHoSCH

    Die Idee eines Spielkasinos in Düsseldorf kommt wieder auf den Tisch, nachdem die Kölner offenbar zu doof waren, innerhalb der letzten 5 Jahre einen geeigneten Stadtort zu finden:

    Spielkasino im Regierungsschlösschen in Düsseldorf?

    Fünf Jahre lang hatte die Stadt Köln Zeit, einen Standort für ein Spielcasino zu finden. Doch bis heute ist man in der Domstadt keinen Schritt weiter gekommen. Darum hat die NRW-Landesregierung am Dienstag entschieden, dass der Standort Köln nicht mehr vorgegeben wird. Für den SPD-Landtagsabgeordneten Markus Weske die Chance, eine neue Einnahmequelle für die Landeshauptstadt zu generieren.Düsseldorf solle sich um eine Lizenz für ein Casino bewerben. Weske schätzt, dass eine Spielbank rund zehn Millionen Euro jährlich in die Stadtkasse spülen würde. Auch eine Standort-Idee hat er schon... weiter lesen auf wz.de

    Interessantes dazu gab's auch kürzlich in der WDR Lokalzeit aus Düsseldorf. Neben dem Regierungsschlösschen könnte auch ein "Raddampfer im Medienhafen" oder die Rheinterrasse als Standort in Frage kommen. Derzeit werden verschiedene Ansätze diskutiert.

    Alaaf und Helau zusammen!? Karnevalsvereine aus Düsseldorf und Köln wollen im Januar 2021 zum ersten Mal eine gemeinsame Karnevalssitzung. Das berichtet unter anderem der WDR. Die Planungen gehen von den ältesten Karnevalsvereinen der beiden Städte aus: "Die Grosse von 1823" und der "Allgemeine Verein der Karnevalsfreunde Düsseldorf". Man wolle damit für "eine gewisse Völkerverständigung" sorgen.

    Als Veranstaltungsort ist die Festhalle Gürzenich in Köln angedacht. Auf der Bühne sollen Künstler aus beiden Karnevalshochburgen stehen, darunter die Kölner Bands "Bläck Fööss" und "Brings" oder die Düsseldorfer Band "Alt Schuss". Zudem natürlich das Düsseldorfer Prinzenpaar und das Kölner Dreigestirn sowie die Prinzengarden beider Städte.

    Karten für die erste gemeinsame Karnevalssitzung am 13. Januar 2021 sollen im nächsten Jahr verkauft werden. Die Preise sollen zwischen 38 und 48 Euro liegen

    Brandursache für das Feuer im Marienhospital scheint geklärt

    Ein technischer Defekt kommt für das verheerende Feuer mit einem Toten in der Düsseldorfer Klinik nicht infrage. Die Brandermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft hätten ergeben, so ein Sprecher, dass es sich wohl um fahrlässige Brandstiftung gehandelt habe, ermittelt würde nun gegen einen 82-jährigen, an Demenz erkrankten Patienten.

    Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert derweil von der Politik, aus den jüngsten Fällen Konsequenzen zu ziehen. Der Brandschutz in Krankenhäusern müsse verbessert werden. weiter lesen auf rp-online.de

    Vier Menschen scweben noch in Lebensgefahr

    Bei einem Brand im Düsseldorfer Marien-Hospital in Düsseldorf-Pempelfort ist ein 77-jähriger Patient ums Leben gekommen. Bei dem Brand wurden insgesamt 19 Menschen verletzt, sieben davon schwer. Von den sieben Verletzten befinden sich nach Angaben der Feuerwehr vier Menschen in Lebensgefahr, teilte die Pressestelle der Feuerwehr mit. Zur Ursache des Feuers konnte bisher nicht Näheres gesagt werden. weiter lesen auf rp-online.de

    Am 07. September findet das 10. Acoustic Festival Düsseldorf im Weltkunstzimmer in Flingern statt. In diesem Jahr werden neun Musiker aus fünf verschiedenen Ländern auf der Bühne stehen. Alle Künstler spielen ausschlißelich akustisch.

    Line-Up Acoustic Summer 2019

    Die DFL hat den Spielplan für die neue Bundesliga-Saison 2019/20 veröffentlicht. Die Fortuna startet mit einem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen

    1. Sa., 17.08., 15:30 Uhr - Werder Bremen-Fortuna Düsseldorf
    2. Sa., 24.08., 15:30 Uhr - Fortuna Düsseldorf-Bayer Leverkusen
    3. So., 01.09., 18:00 Uhr - Eintracht Frankfurt-Fortuna Düsseldorf
    4. Fr., 13.09., 20:30 Uhr - Fortuna Düsseldorf-VfL Wolfsburg
    5. So., 22.09., 15:30 Uhr - Bor. M'gladbach-Fortuna Düsseldorf
    6. So., 29.09., 15:30 Uhr - Fortuna Düsseldorf-SC Freiburg

    ---
    7. 04.10. - 06.10. 2019 - Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf
    8. 18.10. - 20.10. 2019 - Fortuna Düsseldorf - 1.FSV Mainz 05
    9. 25.10. - 27.10. 2019 - SC Paderborn 07 - Fortuna Düsseldorf
    10. 01.11. - 03.11. 2019 - Fortuna Düsseldorf - 1.FC Köln
    11. 08.11. - 10.11. 2019 - FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf
    12. 22.11. - 24.11. 2019 - Fortuna Düsseldorf - FC Bayern München
    13. 29.11. - 02.12. 2019 - TSG 1899 Hoffenheim - Fortuna Düsseldorf
    14. 06.12. - 08.12. 2019 - Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf
    15. 13.12. - 15.12. 2019 - Fortuna Düsseldorf - Leipzig
    16. 17.12./18.12. 2019 - FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf
    17. 20.12. - 22.12. 2019 - Fortuna Düsseldorf - 1.FC Union Berlin
    18. 17.01. - 20.01. 2020 - Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen
    19. 24.01. - 27.01. 2020 - Bayer 04 Leverkusen - Fortuna Düsseldorf
    20. 31.01. - 03.02. 2020 - Fortuna Düsseldorf - Eintracht Frankfurt
    21. 07.02. - 10.02. 2020 - VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf
    22. 14.02. - 17.02. 2020 - Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach
    23. 21.02. - 24.02. 2020 - SC Freiburg - Fortuna Düsseldorf
    24. 28.02. - 02.03. 2020 - Fortuna Düsseldorf - Hertha BSC
    25. 06.03. - 09.03. 2020 - 1.FSV Mainz 05 - Fortuna Düsseldorf
    26. 13.03. - 16.03. 2020 - Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn 07
    27. 20.03. - 22.03. 2020 - 1.FC Köln - Fortuna Düsseldorf
    28. 03.04. - 06.04. 2020 - Fortuna Düsseldorf - FC Schalke 04
    29. 11.04. - 13.04. 2020 - FC Bayern München - Fortuna Düsseldorf
    30. 17.04. - 20.04. 2020 - Fortuna Düsseldorf - TSG 1899 Hoffenheim
    31. 24.04. - 27.04. 2020 - Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund
    32. 02.05. - 04.05. 2020 - Leipzig - Fortuna Düsseldorf
    33. 09.05. 2020 - Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg
    34. 16.05. 2020 - 1.FC Union Berlin - Fortuna Düsseldorf

    Duksch wechselt zu Hannover 96

    Marvin Ducksch wechselt zu Hannover 96. Der 25-jährige Angreifer hat beim Zweitligisten einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Damit verlässt der Torschützenkönig der Zweitlighasaison 2017/18 die Fortuna bereits nach einem Jahr wieder.

    Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Laut „Sportbuzzer“ soll diese jedoch bei 1,75 Mio. Euro. liegen. Im vergangenen Sommer war Duksch nach einer Leihe zu Holstein Kiel für die Rekordsumme von 2 Millionen Euro vom FC St. Pauli zur Fortuna gewechselt. Er kam in der abgelaufenen Saison auf 16 Bundesliga-Einsätze aber lediglich ein Tor.

    Oha, die Stimmen zum ersten von den drei neuen Standstränden, der am Samstag am Robert-Lehr-Ufer eröffnet hat, sind alles andere als positiv. Die RP titelt:

    Viel Kritik am neuen Stadtstrand: „Kurzurlaub aus der Dose“

    Genau 13 Jahre nach Monkey‘s Island im Hafen hat Düsseldorf wieder einen Stadtstrand. Am Wochenende eröffnete der erste Stadtstrand am Robert-Lehr-Ufer. Der Andrang war groß, die Reaktionen sehr unterschiedlich. Während sich viele Gastronomen positiv über die gute Resonanz äußerten, sind die Hauptkritikpunkte vieler Strandbesucher der fehlende Sand und die lieblose Gestaltung des Areals. weiter lesen auf rp-online.de

    Ich war selbst noch nicht dort, auf den Bilder die ich gesehen habe sieht die Anlage aber wirklich bescheiden aus. Und dann ein Miet-Sonnenschirm für 13 Euro und ein Bier für 4,50 Euro? X/:thumbdown: 

    Wie vor ziemlich genau einem Jahr steht die nächste Hitzewelle in den Startlöchern. In Nordrhein-Westfalen könnte in dieser Woche sogar ein Hitzerekord fallen, der schon ziemlich lange Bestand hat - nämlich seit dem 27. Juni 1947. Damals wurde in einer nicht näher bekannten Großstadt mit einer ziemlich überdimensionierten Kirche südlich von Düsseldorf eine Temperatur von 37,9 Grad gemessen. Bis heute der gültige Juni-Hitzerekord.

    Leut Meteorologe sind am heutigen Montag mancherorts 35 Grad möglich, am Dienstag werden wohl die 37 Grad überschritten. Am Mittwoch könnte dann der Hitzerekord fallen: möglich sind 38, womöglich sogar bis zu 40 Grad.

    Ich hoffe ihr kommt alle trotzdem gut durch diese Woche...

    Noch ein Hotel...

    Grünes Licht für Motel One im ehemaligen Stern-Verlag

    Aus Sicht der Bezirkspolitiker kann die Kette Motel One ihre Pläne von einem Hotel Garni im ehemaligen Gebäude des Stern-Verlages an der Friedrichstraße verwirklichen. Wie berichtet soll das Haus bis auf einen kleinen Bereich im Erdgeschoss abgerissen werden. Im neuen Komplex zwischen Friedrich- und Talstraße sollen 261 Gästezimmer entstehen. Zudem eine Tiefgarage mit 31 Plätzen. weiter lesen auf wz.de

    PSG plant Fußballakademie in Düsseldorf

    Nach übereinstimmenden Medienberichten wird der französische Spitzenclub Paris Saint-Germain (PSG) eine Fußballakademie in Düsseldorf. Demnach habe der Club mitgeteilt, in Kooperation mit der „Football Academy Düsseldorf GmbH“ eine erste Akademie auf deutschem Boden eröffnen zu wollen. Als Sprecher des Projekts fungiert Ranisav Jovanovic, Ex-Stürmer von Fortuna Düsseldorf.

    Zunächst sollen an zwei Scouting-Tagen in Frage kommende Talente gesichtet werden. Diese sollen am 22. Juni in Düsseldorf und am 29. Juni in Oberhausen stattfinden. Eingeladen sind rund 600 junge Spieler im Alter zwischen 6 und 16 Jahren. Diese werden an den Scouting Tagen auch an den Kursen teilnehmen, bei denen Taktik-Schulungen nach PSG-Philosophie angeboten werden. Ab September 2019 soll der normale Akademie-Betrieb aufgenommen werden.

    Dann können Akademie-Teilnehmer unter der Woche montags, mittwochs und freitags Trainings buchen. Ein Einzelticket soll 50 Euro kostet. Die Trainigs-Flatrate für ein Jahr liegt bei 79 Euro im Monat. Zudem wird es in den Ferien einen fünftägigen Schnupperkurs geben, der inklusive Verpflegung und Outfit 199 Euro kostet, in Zukunft dann regulär 280 Euro. Trainiert wird auf dem Platz des DSV 04 Lierenfeld. Eine Vision sei es, so Jovanovic, als PSG zeitnah auch am normalen Ligenbetrieb teilzunehmen.

    Mit dem neuen Standort in Düsseldorf wird PSG dann Akademien in insgesamt 14 Ländern unterhalten. Neben Deutschland und Frankreich sind dies Brasilien, Kanada, die USA, Großbritannien, Portugal, Marokko, Ägypten, Libanon, Türkei, Katar, Russland und Thailand.

    Wie die RP heute berichtet, möchte Marvin Duksch offenbar wechseln. Geplant ist ein Leihgeschäft zu einem anderen Verein. Bundesliga-Absteiger Nürnberg, wo Robert Palikuca ja inzwischen Sportvorstand ist, hat Interesse signalisiert. Sollte ein Klub jedoch bereit sein, 2,5 Millionen Euro oder mehr auf den Tisch zu legen, ist auch ein kompletter Transfer möglich, so die RP.


    Derweil bahnt sich eine Verstärkung für den Sturm an: Bernard Tekpetey (Marktwert 2,0 Mio. Euro) vom FC Schalke 04 könnte auf Leihbasis kommen. Der Stürmer ist gerade mit Paderborn in die Bundesliga aufgestiegen (10 Tore und 6 Vorlagen) und kehrte aufgrund einer Rückkaufklausel zurück zu seinem Stammverein. Der flinke Außenstürmer passt voll ins Konzept von Funkel. Die Gespräche zwischend en Verantwortlichen laufen bereits.