Lorenz-Günther Köstner

  • Das wird ja immer peinlicher. Zuletzt wurde medial kolportiert, der Vorstand habe sich final auf Reck als neuen Cheftrainer festgelegt. Dann meldete sich LGK wieder gesund - zweifellos um sein Revier abzustecken. Kurze Zeit später reichte er jedoch einen Urlaubsantrag ein der direkt an seine Krankschreibung anschließen sollte - offenbar um einem Gespräch mit dem Vorstand aus dem Weg zu gehen, der eine Trennung herbeiführen möchte. Diesen Urlaub lehnte Fortuna daher ab. Und was folgt jetzt?


    Trainer Köstner für elf weitere Tage krankgeschrieben - blödes Katz und Maus Spiel :cursing:

  • Laut Express hat LGK einen Auflösungsvertrag abgelehnt. Dieser Mann wird mir immer unsympathischer. Für seine Krankheit kann er nichts, aber sein Verhalten geht gar nicht. Bild Interview, Urlaubsantrag, erneute Krankschreibung. Jetzt will er nochmal richtig kassieren, weil er wohl kaum noch einmal einen potenten Arbeitgeber finden wird.

  • Vielleicht sollte man mal den ein oder anderen im Vorstand (erneut) austauschen, bevor der Verein wegen dem Kasperletheater weiter Schaden nimmt.
    Ich verstehe Köstner absolut, warum zum Geier soll der einen Auflösungsvertrag unterschreiben ? Würde ich an seiner Stelle auch nicht...
    Warum sagt man, dass man ihn nicht mehr will, lehnt aber seinen Urlaub ab und behauptet, man brauche ihn für die Saisonvorbereitung ??
    Ergibt doch gar keinen Sinn...
    Und das die ständige Verlängerung der Krankmeldung "zufällig" parallel zu Recks Erfolgsserie gelaufen ist, dürfte auch eher nicht auf Köstners Mist gewachsen sein.
    Da wird wohl jemand hin gegangen sein und gesagt haben "lass Dich mal weiter krank schreiben, sonst haben wir keine Begründung Reck weiter trainieren zu lassen"...


    Unsympathisch ist mir in der Geschichte nur die Fortunaführung.
    Bestätig übrigens unterm Strich, dass es von anfang an ein Fehler war, Köstner einen Vertrag über die Saison hinaus zu geben. Eine Option hätte ja wohl auch gereicht.

  • Laut Express hat LGK einen Auflösungsvertrag abgelehnt. Dieser Mann wird mir immer unsympathischer. Für seine Krankheit kann er nichts, aber sein Verhalten geht gar nicht. Bild Interview, Urlaubsantrag, erneute Krankschreibung. Jetzt will er nochmal richtig kassieren, weil er wohl kaum noch einmal einen potenten Arbeitgeber finden wird.


    Tja, ist halt arschig aber der denkt halt nur an sich! Ich würde es in seinem Alter genauso machen! ;)

  • ...aber seit gestern ist es dann doch offiziell. F95.de schreibt:


    Oliver Reck ist neuer Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf. Der 49-Jährige hat bei den Rot-Weißen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben. Mit seinem Vorgänger Lorenz-Günther Köstner wurde eine Einigung erzielt und der Vertrag aufgelöst.


    Ich mag Oliver Reck sehr gerne, worin auch meine Angst besteht. Sollte der Zug der Unbesiegbarkeit jetzt doch nicht mehr weiterfahren, wird er ganz schnell wieder der Arsch sein. Ich habe als Grund für die Erfolge der letzten Spiele (natürlich neben der Spielweise und den Einsatz, den Reck dabei gezeigt hat) häufig eben diesen Notbremseneffekt gesehen. Ich füchte, dass es unter Reck als Cheftrainier eben wieder in den Normalzustand übergeht. Trotzdem denke ich, dass er bewiesen hat, diese Position angemessen zu bekleiden.


    Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und freue mich sehr zu sehen, dass nun auch unser offizieller Cheftrainer Leidenschaft zeigt. Lass das mal den Oli machen! :thumbup: