Neue Rekord-Quote für RTL

  • Zitat

    "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"


    Mit der Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' konnte RTL gestern neue Rekord-Einschaltquoten erzielen.
    Insgesamt sahen 6,28 Millionen Zuschauer die gestrige Ausgabe. Der Marktanteil betrug 28,5 Prozent.
    In der werberelevanten Zielgruppe kam 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' auf 39,3 Prozent Marktanteil.




    Hab ich was verpasst ? Was ist denn das für ne dolle Sendung ?

  • ich weiß nur das sich da prominente bzw möchtegern-promis in der wildnis rumschlagen müssen...und das ich das weiß reicht mir schon


    ich werd mir das nicht ansehen und ich denke das ich auch nichts verpassen werde

  • Habe davon gehört aber gesehen habe ich es auch nicht !!
    Ich gucke mir so einen misst nicht an...
    ich finde ja diese ganzen Talk-Shows schon so derbe krass überflüssig und dazu kommen ja auch noch die Richter-Shows.
    Auserdem glaube ich gab es schon mal sowas?
    Die Schatzinsel oder so??
    Habe davon mal eine Sendung gesehen und konnte vor Pein nicht weitergucken!


    Alles Müll !!!

    Der Sinn des Lebens ist leben mit Sinn.Leben mit Sinn ist der Sinn des Lebens...das Leben leben ist sinvoll über gleiches nachzudenken sinnlos!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Emi ()

  • Ich gestehe ich habe es gestern tatsächlich gesehen, zumindest einen Teil davon. Aber Stars wo sind hier eigentlich die Stars????? Der dümmliche Daniel Kübeldreck, der mindestens einmal pro Tag losflennt, der schizophrene alte Gottlieb Wendehals, unsere große Hollywood-Hoffnung der live Darmspiegelung Susan Stahnke, irgendjemand der sich Dustin Semmelrogge nennt, dessen Nachname auch das einzige ist was ich je von ihm gehört habe, die Gurke von Rhodos Costa Cordalis, alleine Carlo unser Hochspringer würde für mich als Altstar durchgehen, auch wenn er bei den großen Ereignissen meist nur der Star im Verzocken beim Höhenpocker war. Aber zumindest war er einmal jemand mit internationalem Niveau in seinem Bereich, aber der hatte ja nichts mit fernsehen und Unterhaltung zu tun.
    Das wahrste Wort des tages sprach sicherlich Caroline "Hacke"Beil mit der spitzen Lästerzunge, die wahrscheinlich gespaltener ist als die vieler ortsansässiger Schlangen, "Der Daniel ist doch auch auf dem absteigenden Ast und hier um sich zu profilieren", sehr wahr Frau Beil, wie ihr alle aber auch ausnahmslos alle und ihr zeigt auch mit jeder Sendeminute warum das so ist :D

    Beschwer dich nicht über die Ungerechtigkeit des Lebens, sondern über deine UnzuläNglichkeit, sie zu beheben :D
    Ich sah eine Sternschnuppe und wünschte mir was, aber erfüllen tat es sich nicht oder noch nicht?

  • Das ist doch wirklich krank oder??
    Ich meine.... und die leut wundern sich das sie verblöden?! ?(


    tztztz
    ist doch kein wunder! :(

    Der Sinn des Lebens ist leben mit Sinn.Leben mit Sinn ist der Sinn des Lebens...das Leben leben ist sinvoll über gleiches nachzudenken sinnlos!

  • Zitat

    Original von Onorien
    Ich gestehe ich habe es gestern tatsächlich gesehen, zumindest einen Teil davon. Aber Stars wo sind hier eigentlich die Stars????? Der dümmliche Daniel Kübeldreck, der mindestens einmal pro Tag losflennt, der schizophrene alte Gottlieb Wendehals, unsere große Hollywood-Hoffnung der live Darmspiegelung Susan Stahnke, irgendjemand der sich Dustin Semmelrogge nennt, dessen Nachname auch das einzige ist was ich je von ihm gehört habe, die Gurke von Rhodos Costa Cordalis, alleine Carlo unser Hochspringer würde für mich als Altstar durchgehen, auch wenn er bei den großen Ereignissen meist nur der Star im Verzocken beim Höhenpocker war. Aber zumindest war er einmal jemand mit internationalem Niveau in seinem Bereich, aber der hatte ja nichts mit fernsehen und Unterhaltung zu tun.
    Das wahrste Wort des tages sprach sicherlich Caroline "Hacke"Beil mit der spitzen Lästerzunge, die wahrscheinlich gespaltener ist als die vieler ortsansässiger Schlangen, "Der Daniel ist doch auch auf dem absteigenden Ast und hier um sich zu profilieren", sehr wahr Frau Beil, wie ihr alle aber auch ausnahmslos alle und ihr zeigt auch mit jeder Sendeminute warum das so ist :D


    Onorien ich bin wirklich empört so etwas aus deiner Feder zu lesen.
    Wie kannst du jene Menschen diskreditieren die uns mit ihren Eskapaden von unserer täglichen Routine ablenken und das Leben erträglich machen. Ich habe mich gestern in Selbstkasteiung geübt und gezwungen fünf Minuten dieser Sendung zu konsumieren. Ich bin begeistert!
    Costa Cordales, Held meiner Jugend. Ich weiß zwar nicht mehr den Titel seines Riesenhits, jedoch kann ich mich erinnern, dass er die Panflöte geblasen hat wie kein Zweiter. Jahrelang habe ich in Zahnarztwartezimmern sämtliche Ausgaben des Stern durchwühlt um ihn in einer der "Was macht eigentlich..." Rubriken zu finden. Jetzt bin ich beruhigt, dass es ihm gut geht und er einem redlichen Tagwerk nachgeht.
    Selbiges gilt für Gottlieb Wendehals, dessen schwarz-weiß Kariertes Sakko ich vermisse. Damit hätte er sich doch prima unter die Zebras mischen können. Hat er eigentlich schon eine Affenpolonese im Jungel gestartet? Und hat er seine Rhythmusmaschiene dabei?
    Daniel Kübelböck in den Jungel zu schicken finde ich einen Hervorragenden Schachzug. Wenn wir Glück haben wird er von wilden Tieren gefressen oder von giftigen Insekten gestochen. Und wenn er es doch überleben sollte dann versuchen wir ihn eben in der nächsten Staffel "Stars auf dem Mond" oder so loszuwerden.
    Susan Stahnke, meistgeklebtes Pinup in Proktologen-Spinden. Ich mache mir Sorgen. Meilenweit entfernt zum nächsten Darmspiegler. Ich hoffe es kommt nicht nicht zu Zwischenfällen. Und Carlo Tränhardt? Nun gut, für die Sportschau hat es nicht gereicht, dafür ist sein früherer Widersacher (Wie hieß der eigentlich) in der Versenkung verschwunden. Im Liananhochsprung ist der auf jeden Fall mein Favorit. (Beim Lianenlimbo Daniel Kübelböck) Wer Dustin Semmelrogge ist weiß ich auch nicht, aber falls er schon beim Rauchen von getrockneter Affenscheiße oder Palmenzweigen gesehen worden ist deutet alles darauf hin, dass wir es hier mit dem Sohn unseres Lieblingskiffers Martin Semmelrogge zu tun haben.


    Ich habe auch noch einen Vorschlag für die nächste Staffel. Wie wäre es wenn man die ganze Baggage in den Jungel wählen kann - und zwar ohne Fernsehübertragung. Einfach weg von der Bildfläche, und die dürfen erst wieder Heim wenn man sie wieder rauswählt. Wahlen sind dann alle 4 Jahre. Kann man ja mit den Bundestagswahlen kombinieren.

    „Ich tue das,
    weil ich ein absolut reines Gewissen habe“
    Christoph Daum 2001

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von supersvend ()

  • Also, eigentlich schaue ich mir solche Sendungen nicht an. Aber nachdem sie hier mit wirklich tollen und witzigen Beiträgen super beschrieben wurde, muß ich sie auch sehen. Ich will mitreden können..!!


    Gruß, Kalla
    nach Diktat die Hör Zu kaufen... ;)

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]

  • Zitat

    Original von Kalla
    Also, eigentlich schaue ich mir solche Sendungen nicht an. Aber nachdem sie hier mit wirklich tollen und witzigen Beiträgen super beschrieben wurde, muß ich sie auch sehen. Ich will mitreden können..!!


    Gruß, Kalla
    nach Diktat die Hör Zu kaufen... ;)



    Na dann lauf mal schnell! Geht jetzt gleich los.. :rolleyes:

  • Zitat

    Original von prince



    Na dann lauf mal schnell! Geht jetzt gleich los.. :rolleyes:


    Ach was - habe ich es verpasst..?? Wann kommt denn dieser Strassenfeger immer?? Ich nehme dann direkt Urlaub..


    Gibt es vielleicht eine Homepage..?? Kann mir jemand die ersten Folgen auf DVD brennen. Ist meine "Goldie-Stahnke-Fanclubmitgliedschaft" vielleicht förderlich..??


    Oh Gott, ich bin aufgeregt wie damals, als auf Knopfdruck das Fernsehbild bunt wurde.. ;)

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]

  • Wann das immer kommt, weiß ich nicht. Aber heute 22.15 Uhr, hab ich vorhin gelesen..




    Zitat

    Original von Kalla
    Oh Gott, ich bin aufgeregt wie damals, als auf Knopfdruck das Fernsehbild bunt wurde.. ;)



    Hey, lag das nicht daran, daß ihr im Jahr 1978 nen neuen Fernseher angeschafft habt? ?(;)


  • 1978 war das..?? Echt, weiß ich gar nicht mehr. Nur noch, dass wir eine der ersten Familien waren, die einen hatten. Vater wollte nämlich auch Fussball in Farbe schauen.. :]


    Übrigens, ich bin mir nicht sicher, ob man das vergleichen kann. Aber es hat auch damals schon verrückte, spektakuläre und umstrittene Sendungen gegeben. So ist mal ein Auto mit Insassen in einem Schwimmbecken vesenkt worden. Die Aufgabe dieser armen Insassen innerhalb dieser Spielshow war es, sich aus diesem Auto zu befreien und an die Oberfläche zu schwimmen. Dabei wäre fast eine Frau ertrunken. Ich meine, es wäre eine Sendung mit Dietmar Schönherr gewesen, falls den hier noch jemand kennt.


    Auch damals, bei zwei, bzw. drei Programmen ging es schon um Einschaltquoten.


    Wer weiß, welche Steigernungen wir in Zukunft noch erleben werden..?

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]

  • Das mit dem Jahr 1978 war eigentlich als Witz gemeint, wahrscheinlich war es viel eher... :D



    An Dietmar Schönherr kann ich mich zwar dunkel erinnern, aber die Sendung mit dem Auto sagt mir nichts. War bestimmt auch viel eher... :P ;)



    Aber a propos Steigerung: Habe heute in der Zeitung gelesen, daß für die nächste Big Brother Staffel (Beginn im März) jetzt Kandidaten mit Intellekt (und höherem IQ als bisher!!) gesucht werden!
    Das ist doch auch ne Steigerung, oder? :D

  • Zitat

    Original von prince


    Aber a propos Steigerung: Habe heute in der Zeitung gelesen, daß für die nächste Big Brother Staffel (Beginn im März) jetzt Kandidaten mit Intellekt (und höherem IQ als bisher!!) gesucht werden!
    Das ist doch auch ne Steigerung, oder? :D


    Ja ja, mein Kind-gross hat ebenfalls eine Bewerbung eingereicht.. :(


    Ich weiß ja nicht...

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]


  • Ja, ernsthaft..


    aber, es gibt ja Tausende Bewerber(innen)


    Und über Daddy würde sie natürlich nur Gutes verlauten lassen.. :]

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]

  • Zitat

    Wer Dustin Semmelrogge ist weiß ich auch nicht, aber falls er schon beim Rauchen von getrockneter Affenscheiße oder Palmenzweigen gesehen worden ist deutet alles darauf hin, dass wir es hier mit dem Sohn unseres Lieblingskiffers Martin Semmelrogge zu tun haben.


    Recht haste.. es ist der Sohn von Martin Semmelrogge. Und sogar ein echter Düsseldorfer :P

  • Zitat

    Original von SCHoSCH
    BTW: Ich glaub das rahm ich mir ein :D:
    [IMG:]


    Ein passender Artikel zu diesem Medienspektakel auf [URL=http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,281645,00.html]SPIEGEL online[/URL].



    *lol* Der Artikel ist ja echt genial, besonders diese Stelle:



    In seiner ersten Probe hangelte sich Küblböck bestens gesichert über eine wacklige Hängebrücke. Die Zuschauer quittierten es mit einer weiteren Verurteilung. Küblböck zeigte Nerven: Er habe keinen Bock, den Prügelknaben, den Affen zu machen. Einmal mache er noch mit, aber wenn das noch mal vorkomme, steige er aus.


    Au weia, da ging den RTL-Mächtigen aber der Arsch auf Grundeis. Denn für den weiteren Verlauf der Sendung gibt es nur zwei Worst-Case-Szenarien:



    1. Küblböck könnte wirklich aussteigen. Der Rest der Serie hätte dann den Sex-Appeal eines "Wort zum Sonntag" - und wohl ähnliche Einschaltquoten.
    2. Überhaupt keiner der Semi-Promis ist bereit, auszusteigen. Selbst zunehmend sadistische "Dschungelproben" jenseits aller Ekelgrenzen können die verzweifelten Ex-Promis nicht abschrecken. IBESHMHR mutiert zur nächsten Lindenstraße, der Dschungel assimiliert die Darsteller. RTL stellt die Sendung nach acht Jahren ein, muss die neunköpfige Gruppe gealterter, ehemaliger Promis aber aufgrund von Verträgen weiter versorgen. Costa Cordalis eröffnet ein Ashram, wo einst das "Dschungeltelefon" stand, und Susan Stahnke lässt sich vom "Playboy" nackt bei der wöchentlichen rituellen Geißelung fotografieren, an die die RTL-Zuschauer sie acht Jahre lang gewöhnt haben.

    Quelle: Spiegel online



    Eine wahrhaft beängstigende Vorstellung.. :rolleyes:

  • Die wahre Bedrohung aber schnarcht auf der Nachbarliege. Und wenn Daniel Küblböck zur Gitarre greift und "Stand by me" schändet, wenn der Dschungel erst durch Lisa Fitzens patente Herumbayerei zur grünen Hölle wird, dann gönnen selbst Philantrophen der einheimischen Fauna den einen oder anderen Jagderfolg.


    Die Quelle ist mir leider entfallen. Ich meine, es war eine Berliner Zeitschrift.


    Und zur Pseudogefahr las ich letztens (sinngemäß)


    in einem von Kameras und Sicherheitsleuten bewachten Gettho besteht doch nicht wirklich Gefahr. Die Wahrscheinlichkeit in Venedig von einer U-Bahn überrollt zu werden ist weitaus grösser


    Mist, ich kann es wieder nicht sehen, habe ich doch noch einen Arsch voll Arbeit zu erledigen. ;(

    [CENTER]Fortuna Düsseldorf 2004/2005[/CENTER]
    [center]Beten für den Klassenerhalt[/center]